US STOCKS-S & P, Nasdaq wird nach viertägiger Rallye tiefer eröffnen

0

Die Hauptindizes der Wall Street haben sich in den letzten Sitzungen erholt. Der techlastige Nasdaq-Index hat nun 1,4% davon entfernt, einen Allzeithoch im Februar zu übertreffen.

4. Juni – Die US-Aktienindizes sollten am Donnerstag niedriger öffnen, da eine Rallye, die vom Optimismus über eine wirtschaftliche Erholung aufgrund eines durch Coronaviren verursachten Abschwungs angeheizt wurde, trotz der wöchentlichen Arbeitslosenansprüche, die zum ersten Mal seit Mitte März unter 2 Millionen fielen, keinen Dampf mehr hatte .

Von Devik Jain und Shreyashi Sanyal

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Bericht des Arbeitsministeriums ergab, dass die neuen Ansprüche auf staatliche Arbeitslosenunterstützung in der Woche zum 30. Mai 1,877 Millionen betrugen, nach 2,126 Millionen in der Vorwoche. Von Reuters befragte Ökonomen hatten in der letzten Woche 1,8 Millionen Erstanträge prognostiziert.

“Es ist wirklich wichtig zu wissen, dass US-amerikanische Aktieninvestoren mitten in der wahrscheinlich tiefsten Rezession seit 80 Jahren ein großes Geschenk erhalten haben”, sagte er und bezog sich auf den starken Lauf der Wall Street seit Ende März.

“Der Markt muss eine Pause einlegen”, sagte Christopher Grisanti, Chief Equity Strategist bei MAI Capital Management in Cleveland, Ohio.

Die landesweiten Proteste gegen den Tod eines unbewaffneten schwarzen Mannes in Polizeigewahrsam gingen über Nacht bis in den frühen Donnerstag zurück, nachdem die Staatsanwaltschaft neue Anklagen gegen vier an dem Mord beteiligte Polizisten aus Minneapolis erhoben hatte.

In der Zwischenzeit ließen die Spannungen zwischen den USA und China weiter nach, als der Legislativrat von Hongkong ein Gesetz verabschiedete, das die Missachtung der chinesischen Nationalhymne unter Strafe stellen würde. Dies wurde als jüngstes Zeichen für Pekings verschärften Einfluss auf die Stadt angesehen.

Der Schwerpunkt wird sich nun auf den genau beobachteten Beschäftigungsbericht für Mai bis Freitag verlagern, in dem die Arbeitslosenquote voraussichtlich auf 19,8% steigen wird, ein Rekord nach dem Zweiten Weltkrieg.

Um 8:34 Uhr MEZ fielen die Dow E-Minis um 115 Punkte oder 0,44%. S & amp; P 500 E-Minis fielen um 17,25 Punkte oder 0,55% und Nasdaq 100 E-Minis fielen um 25,75 Punkte oder 0,27%.

American Airlines Group Inc legte vor dem Markteintritt um 8,7% zu, nachdem die Fluggesellschaft Pläne bekannt gegeben hatte, mehr als 55% ihrer Inlandskapazität im Juli 2019 zu fliegen und ihren Flugplan für die USA im nächsten Monat zu verbessern.

Der Jif-Erdnussbutterhersteller J.M. Smucker Co fiel um 4,4%, nachdem das Unternehmen einen Rückgang des Gesamtjahresumsatzes aufgrund schwacher Verkäufe an Restaurants und Schulen prognostiziert hatte. (Berichterstattung von Devik Jain und Shreyashi Sanyal in Bengaluru; Redaktion von Shounak Dasgupta und Uttaresh.V)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply