US STOCKS-S&P 500 schliesst tiefer, da das Wiederaufleben von COVID-19 einen Schatten auf die Stimmung wirft

0

 

Der S & P 500 lag schließlich zusammen mit dem Blue-Chip-Dow im roten Bereich, während der techlastige Nasdaq leicht höher schloss.

New York (ots / PRNewswire) – Der S & P 500 endete am Freitag nach einem Auf und Ab, als die Anleger die Fälle von COVID-19 und die Ankündigung neuer Ladenschließungen durch Apple Inc. gegen die erwarteten Impulse und die anhaltende wirtschaftliche Erholung abwogen.

Von Stephen Culp

“Apple ist der Kanarienvogel in der Kohlengrube im Vergleich zu anderen Unternehmen”, fügte Keator hinzu. In einigen Staaten, in denen der Virus erneut auftritt, werden andere Unternehmen ähnliche Maßnahmen ergreifen. “

Apple Inc gab bekannt, dass einige Geschäfte in Florida, Arizona, South Carolina und North Carolina, die in den letzten Tagen einen Anstieg der Coronavirus-Fälle verzeichnet haben, vorübergehend wieder geschlossen werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Sie haben diese Duellkräfte mit Fed-Anreizen und den Konsumausgaben wieder auf der einen Seite und auf der anderen Seite mit dem Wiederaufleben (von COVID-19) in Taschen von Gebieten rund um den Globus”, sagte Matthew Keator, geschäftsführender Gesellschafter der Keator Group, eine Vermögensverwaltungsfirma in Lenox, Massachusetts.

Dennoch verzeichneten der S & amp; P 500, der Dow und der Nasdaq für die Woche solide prozentuale Zuwächse.

Neue Fälle von COVID-19 stellten Rekorde in mindestens sechs US-Bundesstaaten auf, und die Verwendung von vorgeschriebenen Masken wird immer häufiger, da sich die Volkswirtschaften weiter öffnen. China, wo die Pandemie ihren Ursprung hatte, aber eingedämmt worden war, meldete ebenfalls einen Anstieg bei neuen Krankheitsfällen.

“(Aber) es gibt auch das Gefühl, dass die Fed genau weiß, was los ist und wo und wann immer nötig helfen wird”, sagte Keator.

Der S & amp; P 500 und der Dow liegen nun etwa 9% und 13% unter ihren jeweiligen Allzeithochs, die im Februar erreicht wurden. Der techlastige Nasdaq lag etwa 1% unter seinem letzten Schlusshoch am 10. Juni, nachdem er dieses Niveau zu Beginn der Sitzung überschritten hatte.

Das Handelsvolumen ist in der Regel freitags im Sommer gering, da die Anleger in das Wochenende starten.

Der Freitag war jedoch ein „Vierfach-Hexenversuch“, bei dem Futures und Optionen verfallen, was sich typischerweise in einem erhöhten Volumen und einer erhöhten Liquidität niederschlägt. Der S & amp; P synchronisiert seine verzögerte Neuausrichtung, um diese Liquidität zu nutzen.

In einer Videokonferenz warnte Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank, dass die wirtschaftliche Erholung von der Pandemie eine Herausforderung darstellen wird und es keine schnelle Lösung geben wird.

Die Aktien von AMC Entertainment Holdings Inc fielen, nachdem der weltweit größte Kinobetreiber angekündigt hatte, mit der Wiedereröffnung der Kinos zu beginnen, aber seine frühzeitige Entscheidung, Kunden das Tragen von Gesichtsmasken zu gestatten, rückgängig zu machen. (Berichterstattung von Stephen Culp; Redaktion von Cynthia Osterman)

Die Fluggesellschaften, die von den wirtschaftlichen Blockaden besonders stark betroffen waren, waren stark rückläufig.

Inoffiziell fiel der Dow Jones Industrial Average um 207,54 Punkte oder 0,8% auf 25.872,56, der S & P 500 verlor 17,64 Punkte oder 0,57% auf 3.097,7 und der Nasdaq Composite fügte 3,07 Punkte oder 0,03% auf 9.946,12 hinzu

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply