US STOCKS-Wall Street schließt höher, da Erholungszeichen Protest und Pandemiesorgen lindern

0

Alle drei großen Aktienindizes begannen den Monat mit einem Plus von weniger als 1% nach einer starken Rally im Mai.

New York (ots / PRNewswire) – Die US-Aktien verzeichneten am Montag Zuwächse, da Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung in den USA dazu beitrugen, die Unruhe über zunehmend gewalttätige soziale Unruhen inmitten einer anhaltenden Pandemie und zunehmender Spannungen zwischen den USA und China auszugleichen.

Von Stephen Culp

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die meisten Investoren sagen, dass (die Proteste) die Wirtschaft nicht zerstören werden”, fügte Nolte hinzu. “Es ist eine Straßensperre, aber nicht so groß wie eine Pandemie.”

Das Weiße Haus forderte “Recht und Ordnung”, da US-Städte nach sechs Nächten weit verbreiteter, gewalttätiger Demonstrationen, die durch den Tod von George Floyd durch die Polizei ausgelöst wurden, geplündert und schwelten, obwohl das Land von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie heimgesucht wurde. verwandte Sperren.

“Sicherlich kann das Tempo der Börsenerholung nicht so schnell anhalten wie bisher”, sagte Paul Nolte, Portfoliomanager bei Kingsview Asset Management in Chicago. “Ich bin verblüfft darüber, wie gut sich der Markt entwickelt hat. Es ist wirklich ein Kopfkratzer. “

Die Wirtschaftsdaten haben jedoch die Stimmung der Anleger gestärkt. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) des Institute for Supply Management (ISM) zeigt, dass sich der Rückgang der Fabrikaktivitäten verlangsamt und der Rückgang der Bauausgaben nicht so stark war, wie die Ökonomen befürchteten.

Als weitere Belastung für die Stimmung hat China staatlichen Unternehmen befohlen, den Kauf von US-amerikanischen Sojabohnen und Schweinefleisch einzustellen, als Vergeltung für die Ankündigung von Präsident Donald Trump, die Sonderbehandlung für Hongkong zu beenden, nachdem China die Sicherheitsmaßnahmen auf dem Territorium verschärft hatte.

Die Unruhen haben Einzelhändler wie Target Corp und Walmart Inc dazu veranlasst, einen Teil ihrer Geschäfte zu schließen, während Amazon.com die Lieferungen zurückgefahren hat.

“Die Zahlen sind immer noch schlecht, aber solange sie sich weiter verbessern, gibt es Grund zum Optimismus”, sagte Nolte.

Ein umfassenderes Bild des wirtschaftlichen Schadens, der durch Sperren im Zusammenhang mit Pandemien verursacht wurde, wird am Freitag erwartet, wenn der Beschäftigungsbericht des Arbeitsministeriums einen Rückgang von 8 Millionen Arbeitsplätzen und eine sprunghafte Arbeitslosenquote von 19,7% zeigt.

Inoffiziell stieg der Dow Jones Industrial Average um 0,37% auf 25.476,05 Punkte, während der S & P 500 um 0,38% auf 3.055,75 zulegte.

Der Nasdaq Composite stieg um 0,65% auf 9.551,67.

Die Konkurrenzfirmen CTI Biopharma Corp und Proteostasis Therapeutics Inc haben nach Berichten, dass ihre potenziellen COVID-19-Behandlungen vielversprechend waren, Fortschritte gemacht.

Gilead Sciences Inc rutschte nach gemischten Ergebnissen in einer Spätstudie seines COVID-19-Medikamentenkandidaten Remdesivir ab.

Pfizer Inc fiel, nachdem die Brustkrebsbehandlung des Arzneimittelherstellers das Hauptziel einer Spätstudie wahrscheinlich nicht erreicht hatte.

Die Aktien des Kosmetikunternehmens Coty Inc stiegen nach der Ernennung des Vorsitzenden Peter Harf zum neuen Chief Executive Officer. (Berichterstattung von Stephen Culp; Redaktion von Cynthia Osterman)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply