USC landet den Vier-Sterne-QB Miller Moss

0

“Es gab eine Menge Gründe, warum ich mich für USC entschieden habe”, sagte Moss in seiner Ankündigung. “Ich habe es bereits erwähnt, aber das ist die Schule, in die ich schon immer gehen wollte. Es war keine emotionale Entscheidung, glauben Sie mir, es war gut durchdacht, aber am Ende des Tages, als ich über die Schule nachdachte, in der ich mir vorstellen konnte, das Trikot anzuziehen und aus dem Tunnel zu rennen, war es immer USC.

Moss nahm am prestigeträchtigen Elite 11 Quarterback Camp teil und das Produkt Mission Hills (Kalifornien) sagte, er habe immer vorgehabt, für die Trojaner zu spielen.

Der Vier-Sterne-Quarterback Miller Moss engagierte sich für USC gegenüber LSU, Alabama und UCLA.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber selbst mit Garcias Anwesenheit sagte Moss, er habe früh und oft von Offensivkoordinator Graham Harrell und Trainer Clay Helton gehört, was ihn dazu drängte, bei USC zu bleiben.

Nachdem Bryce Young in Alabama engagiert war und Jake Garcia in Richtung USC ging – er gab seine Verpflichtung im September 2019 bekannt – gab es einige Zweifel, ob Moss sich später für ein Programm einsetzen konnte, das nicht auf seiner Prioritätenliste stand.

„Aufgewachsen, das war meine Schule. Ich denke, jeder Spieler, der in der Ära von Pete Carroll aufgewachsen ist, wollte für USC spielen. Mark Sanchez war der erste USC-Quarterback, an den ich mich wirklich erinnere, aber es gab so viele von ihnen, und dann ging ich zurück und sah das Erbe der Quarterbacks, die die Schule produziert hat. Es ist ziemlich erstaunlich. Jeder Quarterback seit Carson Palmer wurde eingezogen – das ist ein 20-jähriger Lauf – und ich freue mich sehr über die Gelegenheit, das fortzusetzen. “

–Feldpegelmedien

Garcia und Moss sind Top-40-Rekruten. Moss hat eine Saison hinter sich, in der er in 12 Spielen mehr als 3.000 Yards und 28 Touchdowns geworfen hat.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply