USTA schlägt US Open-Cincinnati-Doppelkopfball im New Yorker Bericht vor

0

Beide Turniere haben bereits angekündigt, dass sie wie geplant vorankommen sollen. Cincinnati soll bis zum 23. August laufen und die Hauptziehung der US Open beginnt am 31. August.

Der Plan soll den Turnieren, zwei der größten jährlichen Tennisveranstaltungen in Nordamerika, helfen, sicher voranzukommen, nachdem der Ausbruch des neuartigen Coronavirus den professionellen Sportkalender verwüstet hat.

New York (ots / PRNewswire) – Die Cincinnati Masters könnten in diesem Jahr im Rahmen eines Doppelkopfballspiels mit den US Open nach einem neuen Plan der US Tennis Association (USTA) nach Flushing Meadows verlegt werden, berichtete die New York Times unter https: / /www.nytimes.com/2020/06/02/sports/tennis/us-open-new-york.html?smid=tw-share.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Berichten zufolge wurden die Touren für Männer und Frauen über den Vorschlag informiert.

Der USTA-Plan sieht vor, dass beide Wettbewerbe laut dem Times-Bericht im New Yorker Billie Jean King National Tennis Center hintereinander ausgetragen werden, um Reisen und Risiken für Spieler und Teilnehmer zu minimieren.

Die Organisatoren von USTA und Cincinnati Masters antworteten nicht sofort auf eine Bitte um Kommentar.

Die Offiziellen der French Open haben den Grand Slam auf dem Sandplatz auf den 20. September verschoben, eine Woche nach dem Start der US Open, was bei vielen in der Tenniswelt zu Frustration führte. (Berichterstattung von Amy Tennery Schnitt von Toby Davis)

Die Nummer 12 der Welt, Petra Kvitova, gewann am Donnerstag bei einem rein tschechischen Turnier in Prag in einem Slot im Kalender, der ursprünglich von den French Open besetzt war, den Sieg bei der Auslosung der Frauen

Die Tenniswelt hat langsam begonnen, wieder aktiv zu werden, und die Fans sind nicht auf der Tribüne.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply