Utah Company entwickelt nachhaltige Bitcoin-Mining-Methode;Verkäufe neuer Eigenheime sinken um 5,9%

0

CryptoCorner

Ein Microgrid-Unternehmen in Woods Cross, Utah, hat möglicherweise eine Lösung für Elon Musks Nachhaltigkeitsherausforderung beim Bitcoin-Mining.

“Kryptowährung istcurauf vielen Ebenen eine gute Idee und wir glauben, dass sie eine vielversprechende Zukunft hat, aber dies kann nicht zu großen Kosten für die Umwelt führen“, twitterte Musk.”Tesla hat den Kauf von Fahrzeugen mit Bitcoin ausgesetzt (weil wir besorgt sind über den rasch zunehmenden Einsatz fossiler Brennstoffe für den Bitcoin-Bergbau und -Transaktionen, insbesondere Kohle, die von allen Brennstoffen die schlimmsten Emissionen hat.”Microgrid-Technologie, um die Effizienz von Bitcoin-Mining-Operationen und anderen Anwendungen zu steigern.

Das bestehende Netz liefert Strom von einer Erzeugungsanlage an die Benutzer.Für die meisten Benutzer ist der Anschluss an das Stromnetz so einfach wie das Einstecken eines Steckers in eine Steckdose.

Microgrids kombinieren das traditionelle Stromnetz mit Solar-, Wind-, Brennstoffzellen- und anderen grünen Technologien, um den Lastbedarf zwischen verschiedenen Quellen in auszugleichenein Versuch, saubere Energie zu einem guten Preis zu gewährleisten.

Microgrids könnten eine maßgeschneiderte Antwort auf die wachsende Besorgnis über die Energiequelle sein, die beim Bitcoin-Mining verwendet wird.Die Konfiguration des Systems und der zum Betrieb erforderlichen Software können so gestaltet werden, dass sie spezifische Anforderungen, einschließlich zukünftigem Wachstum, erfüllen.

CleanSpark ist auch ein Bitcoin-Miner und hat kürzlich in neue energieeffiziente Geräte investiert, um seine Hash-Rate zu steigernund den Stromverbrauch senken.

Das Unternehmen ist börsennotiert, wird aber bisher nur von zwei Analysten untersucht.Die Aktie von CleanSpark erreichte kürzlich 16,51 USD pro Aktie.Das Konsenskursziel bzw. die Schätzung des fairen Wertes liegt bei 47,50 USD.

Zu den Wettbewerbern zählen Tata Power Solar, Longi, Acme Climate Solution und d.light design.

Ein Bericht von Navigant Research, aDas Unternehmen mit Sitz in Boulder, Colorado, sagte, dass der Markt für modulare Microgrids zwischen 2020 und 2029 voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 28 % wachsen wird.

“Obwohl sie, gemessen am Spitzenwert, ein Minderheitsanteil des Marktes sindmodulare Microgrids haben das Potenzial, den Großteil der im nächsten Jahrzehnt eingesetzten Systeme auszumachen”, sagte Peter Asmus, Forschungsdirektor von Navigant, in einem Bericht.”Es wird erwartet, dass ein modularer Ansatz dazu beiträgt, Microgrid-Implementierungen radikal zu steigern, indem Standard-Microgrid-Angebote zusammengeführt werden, die zusammengefügt werden können, wodurch die Design- und Bereitstellungskosten gesenkt werden.”

Das Krypto-Klimaabkommen, basierend auf dem ParisKlimaabkommen, ist eine Initiative des Privatsektors, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Kryptowährungsindustrie zu dekarbonisieren.

“Für Klimabefürworter können wir Emissionen aus einer schnell wachsenden Quelle elektrischer Lasten beseitigen”, heißt es in der Vereinbarung.”Für die Cleantech-Branche können wir eine völlig neue Klasse von Kunden mit einer erheblichen Nachfrage nach kohlenstoffarmen Lösungen an Bord holen. Für die Kryptoindustrie können wir dazu beitragen, die breite Akzeptanz von Krypto zu unterstützen, indem wir die Branche nachhaltiger machen.”

Es ist von großen Unternehmen der Branche unterzeichnet.

Das Center for Alternative Finance der Cambridge University schätzt, dass 39% der von Krypto-Minern verwendeten Energie aus erneuerbaren Ressourcen, hauptsächlich Wasserkraft, gespeist wird.

In einer ähnlichen Angelegenheit hat das US-Handelsministerium sechs chinesische Hersteller von Rohstoffen und Komponenten für die Solarindustrie aufgrund von Vorwürfen wegen Menschenrechtsverletzungen gegen ethnische Minderheiten gesperrt.

Die Aktion könnte dieUS-Solarindustrie.

Die Solar Energy Industries Association, eine in Washington ansässige Handelsgruppe, sagte, der Sektor sei in den letzten zehn Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 42 % gewachsen und beschäftige jetzt etwa 230.000 Menschen in etwa 10.000Unternehmen in allen 50 Bundesstaatens.

Die Branche hat die Kapazität, 100 Gigawatt bereitzustellen, genug Strom, um 18,6 Millionen Haushalte zu versorgen, sagte die Handelsgruppe.

In der Mittagspause am Freitag wechselte Bitcoin bei 33.341,32 $ den Besitzer, in den letzten 24 Stunden um 2,91 % gesunken, aber im Jahresverlauf um 15,08 % gestiegen.Der 24-Stunden-Bereich liegt zwischen 33.011,86 USD und 35.200,90 USD. Das Allzeithoch liegt bei 64.829,14 USD.Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 624,99 Milliarden US-Dollar, berichtete CoinDesk.

MarketPulse

Die Warnsignale für den Immobilienmarkt erscheinen.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply