Verletzter Finucane zuversichtlich für Sturm-Finale

0

Melbournes altgedienter Lockvogel Dale Finucane ist zuversichtlich, nach einer langen Pause mit einer Wadenverletzung für das Vorfinale der Storm’s NRL gegen Canberra am Freitagabend zurückzukehren.

Finucane hat seit der 15. August-Runde nicht mehr gespielt, nachdem er sich die Wade gerissen und dann einen Rückschlag in seiner Rehabilitation erlitten hatte.

Doch der 29-Jährige sowie der verletzte Spielmacher Cameron Munster, der am Montag mit der Hauptgruppe trainierte, wollen sich im plötzlichen Todeskampf im Suncorp-Stadion aufstellen.

“Ich habe heute eine Kontaktkomponente des Trainings durchgestanden und hatte keinerlei Probleme mit dem Kontakt oder dem Laufen des Balls und dem Angehen des Gegners, das ist also ein positives Zeichen”, sagte Finucane am Montag.

“Ob ich das Spiel spiele, hängt davon ab, wie ich den Ball hochziehe”, sagte Finucane am Montag.

Der Storm-Vizekapitän dachte, er würde wahrscheinlich nur zur Verfügung stehen, wenn Melbourne das große Finale erreicht, aber dann bekam er Ende letzter Woche das Gefühl, dass er es zurück ins Vorfinale schaffen könnte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wahrscheinlich ist es erst am Ende der letzten Woche so weit, dass es ein wenig aufwärts ging und er sich etwas besser fühlte”, sagte Finucane.

“Ich bin ziemlich optimistisch – ich bin zuversichtlich.”

Er sagte, er werde sein Volumen erhöhen und am Dienstag mit dem Team trainieren, um seine Chancen für die Auswahl zu erhöhen.

Finucane sollte sein 200. Spiel bestreiten, bevor er die Verletzung im Training erlitt.

Trotz der langen Strecke war der Stürmer von NSW Origin der Ansicht, dass er die Arbeitslast einer so großen Veranstaltung bewältigen könne.

In der Zwischenzeit war Munster mit der Hauptmannschaft an Deck, mit schweren Gurten an seinem verletzten rechten Knie.

Finucane sagte, er habe nicht mit den Maroons Nr. 6 darüber gesprochen, wie er sich hochgezogen habe, sagte aber, die Anzeichen sähen gut aus, dass Munster gegen die Raiders antreten würde, was einen massiven Schub für den Sturm bedeuten würde.

Munster befürchtete das Schlimmste, als er bei ihrem ersten Endsieg gegen Parramatta, der das dritte Mal in dieser Saison mit einer Knieverletzung endete, spät vom Platz gestellt wurde.

Share.

Leave A Reply