Vic hebt das Lizenzverbot für Alkohol für Gebäude auf

0

Die viktorianische Regierung hat seit 2009 die Erteilung neuer Lizenzen für Nachtliköre eingefroren, mit denen Unternehmen nach 1 Uhr morgens handeln können, um alkoholbedingte Gewalt einzudämmen.

Die Regierung des Bundesstaates hat dem Hotel- und Unterhaltungsunternehmen O’Brien Group Australia grünes Licht gegeben, um im Jobs Warehouse oder im Crossley Building in der Bourke Street eine Late-Night-Lizenz für Spirituosen zu beantragen.

Ein ikonisches Gebäude in Melbourne, das verfallen ist, kann zu einem Restaurant und einem nächtlichen Trinklokal umgebaut werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Jobs Warehouse, nur einen kurzen Spaziergang vom Parliament House entfernt, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Die O’Brien Group übernahm ihren Mietvertrag vor etwa drei Jahren.

“Wenn Sie jetzt dort hinuntergehen würden, könnten Sie nicht mit mir argumentieren, dass die Website dringend Aufmerksamkeit benötigt”, sagte sie am Donnerstag gegenüber Reportern.

Laut Marlene Kairouz, Ministerin für Alkoholregulierung, wurde in diesem Fall eine Ausnahme gewährt, da das Gebäude kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung hat.

Herr O’Brien sagte, er gehe davon aus, dass die Website nach 1 Uhr morgens selten Alkohol anbieten werde.

“Es ist ein raffiniertes und elegantes Produktangebot an einem Standort, der eine Schande am oberen Ende der Stadt war und ungenutzt blieb”, sagte er gegenüber AAP.

Der Geschäftsführer Michael Xavier O’Brien sagte, dass die Pläne für das Gebäude sechs verschiedene Erlebnisse beinhalten, darunter ein italienisches Restaurant, ein Bistro, einen Innenhof im venezianischen Stil, eine Pariser Terrasse aus dem 19. Jahrhundert sowie eine Weinbar und einen Keller.

“Diese spätere Lizenz gibt uns die Flexibilität und die Gewissheit, dass wir später bei bestimmten Gelegenheiten handeln können”, sagte er.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply