Video zeigt den Polizeichef von Ohio, der das KKK-Schild auf dem Mantel eines schwarzen Offiziers platziert

0

Ein Polizeichef von Ohio hat seinen Job aufgegeben, nachdem er vor einer Kamera erwischt wurde, wie er einen Zettel mit den Worten “Ku Klux Klan” auf dem Regenmantel eines schwarzen Offiziers hinterließ.

Polizei von Sheffield LakeChief Anthony Campo druckte am Freitag mit einer Maschine in der Abteilung eine Notiz mit dem Namen der Hassgruppe aus, so ein Video von WKYC.

Campo legte es dann kurz zuvor auf den gelben Regenmantel des Offiziers’er betrat den Raum.

Die Station berichtete, dass Campo seine Arbeit verlassen hat, nachdem er am Dienstag von Sheffield Lakes Bürgermeister Dennis Bring konfrontiert wurde.

Bring sagte, er habe mit Campo gesprochen, nachdem er auf den rassistischen Vorfall aufmerksam gemacht worden warvon der Polizeigewerkschaft.

Er sagte, er habe Campo sofort beurlaubt, während er darauf wartete, das Video zu überprüfen, das mit einer Kamera im Buchungsbereich des Bahnhofs aufgenommen wurde.

“Ich sagte, ich möchte nicht einmal davon hören”, erzählte Bring WKYC von seinem Gespräch mit Campo.

“Ich sagte, du hast es bereits zugegebendazu gedient.Ich sagte, Sie haben 10 Minuten, um dieses Büro zu verlassen.Ich sagte, ich will deine Schlüssel, dein Abzeichen und das war’s.Verschwinde.'”

Bring sagte, Campo habe auch eine Tüte aus einer Zeitung gemacht und sie auf sich selbst gelegtder Schicht”, sagte der Bürgermeister. Dieser Vorfall wurde laut der Station nicht auf Video festgehalten.

Campo, der in den letzten acht Jahren Polizeichef von Sheffield Lake war und für die33, sagte den Medien, dass er nicht gefeuert wurde, sondern im Ruhestand war.

Er behauptete, der Vorfall sei “übertrieben” und er respektiere den Polizisten, den er anvisiert hatte.

Campo behauptete daser glaubt nicht, dass der Beamte, den er eingestellt hat, derjenige war, der sich beschwerte und behauptete, dass andere in der Abteilung Vergeltungsmaßnahmen für frühere Disziplinarmaßnahmen ergriffen hätten.

“Jemand hörte eine Sitzung, in der der Dampf abgeblasen wurde,” fügte er dem Chroniktelegramm hinzu.“Jemand hat etwas gesehen und gehört, das er der Gewerkschaft gemeldet hat.”

Stadtbeamte haben den betreffenden Beamten nicht identifiziert.

Aber Bring sagte, dass er ein emotionales Treffen mit dem Beamten hatte und sich persönlich für Campos Handlungen entschuldigte, die er als “ekelhaft” bezeichnete.

“Wir haben darüber gesprochen und er hat mir mehr erzähltdarüber.Ich war verblüfft“, sagte Bring. „Es gibt kein Wort, um zu erklären, wie widerlich das ist.“

Bring und die Polizeigewerkschaft wurden für einen weiteren Kommentar kontaktiert. Campo konnte nicht sofort seinfür einen Kommentar erreicht.

Share.

Leave A Reply