Vier Mitglieder des „Wolfsrudels“ wurden bei einem zweiten sexuellen Übergriff in Spanien verurteilt

0

Der erste Wolfsrudel-Fall erlangte in der globalen # MeToo-Bewegung Bekanntheit und forderte Änderungen des spanischen Vergewaltigungsgesetzes. (Berichterstattung von Emma Pinedo; Redaktion von Nathan Allen)

Einer der Männer wurde zu vier Jahren und sechs Monaten verurteilt, während die anderen drei wegen sexuellen Missbrauchs und Verletzung der Privatsphäre zu zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt wurden.

MADRID, 4. Juni – Vier der fünf Männer, die 15 Jahre Haft wegen Vergewaltigung eines Teenagers auf einem spanischen Bullenlauffest im Jahr 2016 verbüßt ​​haben, wurden in einem separaten Fall von sexuellen Übergriffen, der einige Monate später stattfand, zu zusätzlichen Haftstrafen verurteilt zuvor sagte ein Gericht in Cordoba am Donnerstag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply