Vierter Tag in Folge keine neuen Coronavirus-Todesfälle in Schottland – Stör

0

 

Sie sagte: “Dies ist der vierte Tag in Folge, an dem in Schottland keine durch einen Test bestätigten Todesfälle von Patienten registriert wurden.”

Bei der Unterrichtung der schottischen Regierung über Coronaviren sagte sie, die jüngsten Zahlen zeigten innerhalb der letzten 24 Stunden keine neuen Todesfälle, die Gesamtzahl lag bei 2.482.

Schottland hat keine neuen Todesfälle bei Menschen verzeichnet, die an einem vierten Tag in Folge positiv auf Coronavirus getestet wurden, hat Erster Minister Nicola Sturgeon bestätigt.

“Ich möchte mich noch einmal von Herzen bei Ihnen allen dafür bedanken.”

„Aber es besteht kein Zweifel daran, dass diese jüngsten Zahlen zweifelsohne zeigen, wie viel Fortschritt Schottland bei der Bekämpfung von Covid gemacht hat, und das liegt an den Bemühungen und Opfern aller im ganzen Land.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie fügte hinzu: „Jetzt waren natürlich zwei dieser Tage Wochenenden, und wir wissen, dass die Registrierung an Wochenenden künstlich niedrig sein kann und dass später in dieser Woche möglicherweise mehr Todesfälle registriert werden.

Insgesamt 740 Patienten befanden sich in schottischen Krankenhäusern mit bestätigtem oder vermutetem Covid-19, was einem Rückgang von 38 innerhalb von 24 Stunden entspricht. Davon befanden sich 10 auf der Intensivstation, ein Rückgang um drei.

Frau Sturgeon sagte, dass seit Sonntag fünf weitere Personen positiv auf das Virus getestet wurden, was einer Gesamtzahl von 18.241 entspricht.

Der Erste Minister ging auch auf das Thema „Luftbrücken“ ein, die internationale Reisen zwischen bestimmten Ländern ohne Quarantäne ermöglichen.

Sie kritisierte die britische Regierung dafür, dass sie die schottische Regierung nicht konsultiert habe, bevor sie am Freitag vorgeschlagene Änderungen des pauschalen Reiseverbots ankündigte.

“Infolgedessen prüfen wir immer noch unsere Antwort und unsere eigenen Vorschläge”, sagte sie.

„Und die Aussicht auf Fälle aus anderen Ländern birgt ein Risiko – nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für unsere Wirtschaft.

„Wir wissen jedoch auch, dass Quarantänemaßnahmen, wenn auch in Zukunft möglicherweise gezielter, in Schottland wichtiger werden als weniger, wenn unsere Infektionsraten sinken, da dann die relativen Auswirkungen neuer Fälle von außerhalb Schottlands möglicherweise größer werden.

„Wir können und sehen natürlich die Vorteile eines einheitlichen Ansatzes in allen Teilen Großbritanniens.

Sie sagte, Schottlands Justizminister Humza Yousaf habe am Montagmorgen eine Telefonkonferenz mit Michael Gove und den anderen dezentralen Verwaltungen auf Luftbrücken geführt.

Frau Sturgeon sagte, es sei „unangemessen“, sich dem Thema durch das Prisma der schottischen Politik oder die Verfassungsfrage zu nähern, und sie habe keine Pläne, eine Quarantäne für Besucher aus England einzuführen.

„Wir möchten uns daher etwas Zeit nehmen, um die Auswirkungen der Vorschläge der britischen Regierung auf die öffentliche Gesundheit sowie die ihnen zugrunde liegenden Daten und Beweise zu berücksichtigen, die wir hoffentlich in Kürze sehen und eine weitere Ankündigung machen werden, sobald wir sie erhalten haben die Gelegenheit dazu. “

Auf die Frage, ob Frau Sturgeon den Plan blockieren könne, fügte er hinzu: „Wir arbeiten weiterhin mit der schottischen Regierung daran. Unser Ansatz in Bezug auf die Quarantäne war ein Vier-Nationen-Ansatz, und wir werden weiterhin mit den dezentralen Verwaltungen zusammenarbeiten. “

Der offizielle Sprecher des Premierministers sagte: „In Bezug auf die Quarantäne haben wir in diesen Fragen durchweg einen Vier-Nationen-Ansatz gewählt. Wir haben zu jeder Zeit eng mit den dezentralen Verwaltungen zusammengearbeitet, und das geht weiter. “

Die schottische Regierung sagte, die Quarantäneregeln seien eine verteilte Angelegenheit, da sie sich auf die öffentliche Gesundheit beziehen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Es wurden keine neuen Todesfälle bei Patienten registriert, die in Schottland positiv auf das Virus getestet wurden (Michael Cooper / PA).

Share.

Leave A Reply