Vom Krieg zum Coronavirus: Ausgangssperren in Frankreich und seine…

0

PARIS, 14. Oktober – Frankreich wird Paris und acht weitere Großstädte für mindestens einen Monat unter nächtliche Ausgangssperren stellen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Mittwoch.

Macron sagte, dass die Kontrolle über das Virus nicht verloren gegangen sei, aber dass härtere Maßnahmen erforderlich seien.

Ausgangssperren in Friedenszeiten sind in Frankreich selten verhängt worden. Hier sind einige Beispiele:

* 1961 – Der Pariser Polizeichef verhängte 1961, während des algerischen Unabhängigkeitskrieges, eine Ausgangssperre für “französische Muslime”, die in der Hauptstadt lebten.

Am 17. Oktober 1961 protestierten etwa 30.000 Algerier der pro-nationalen Befreiungsfront gegen die Ausgangssperre in Paris. Eine noch unbekannte Zahl wurde von der Polizei getötet.

Einige Historiker sagen, dass dieses Massaker die tödlichste Gewaltanwendung französischer Behörden auf heimischem Boden war, da die Polizei während der Besetzung durch die Nazis 1940-45 bei der Verhaftung Tausender Juden half.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

* 1985 – In Neukaledonien, einem Überseegebiet im Pazifischen Ozean, verhängte Frankreich eine Ausgangssperre inmitten der Gewalt zwischen indigenen Kanaken, die für die Unabhängigkeit waren, und Nachkommen kolonialer Siedler, die Paris die Treue hielten.

Die Ausgangssperre wurde am 12. Januar verhängt, nachdem bei Unruhen mindestens 22 Menschen getötet worden waren. Die Ausgangssperre dauerte 16 Wochen.

* 2005 – Frankreich verhängte nach zwei Wochen nächtlicher Unruhen in mehr als 30 Städten im ganzen Land eine Ausgangssperre.

Auslöser der Gewalt war der Tod zweier Jugendlicher, die in einem Kraftwerk einen Stromschlag erhielten, als sie in einem heruntergekommenen Pariser Vorort vor der Polizei flohen. Die Proteste breiteten sich schnell von den Pariser Banlieues auf andere benachteiligte Stadtviertel aus.

* 2018 – Als Reaktion auf die gewaltsamen regierungsfeindlichen Proteste gegen die “Gelbe Weste” verhängten die örtlichen Behörden über Nacht eine Ausgangssperre über weite Teile der Insel Reunion im Indischen Ozean.

Die Ausgangssperre dauerte fünf Tage.

* 2020 – Von den Ausgangssperren des Coronavirus werden etwa 20 Millionen Menschen betroffen sein, etwa ein Drittel der französischen Bevölkerung. Die nächtliche Ausgangssperre beginnt um 21.00 Uhr und endet um 6.00 Uhr am nächsten Morgen.

Die Regierung ist befugt, eine Ausgangssperre von vier Wochen zu verhängen. Macron sagte, dass sie für eine weitere zweiwöchige Verlängerung ins Parlament gehen würde, was bedeutet, dass sie am 1. Dezember enden würde. (Bericht von Richard Lough; Bearbeitung von Toby Chopra)

Share.

Leave A Reply