Vorsitzender der Einkaufszentren Bullring und Brent Cross kündigt

0

Die Entscheidung fällt weniger als einen Monat, nachdem der Vorstandsvorsitzende David Atkins nach Jahren der übermäßigen Expansion, die dem Unternehmen ein massives finanzielles schwarzes Loch hinterlassen hat, seinen Rücktritt erklärt hat.

David Tyler sagte, er werde spätestens am 1. Oktober ausscheiden und durch den ehemaligen Land Securities-Chef Rob Noel ersetzt werden, bestätigte das Unternehmen.

Der Vorsitzende des in Schwierigkeiten befindlichen Eigentümers des Einkaufszentrums, Hammerson, hat angekündigt, dass er am selben Tag kündigen werde, an dem seine Standorte, darunter die Stierkampfarena in Birmingham und das Brent Cross im Norden Londons, zum ersten Mal seit der Schließung wiedereröffnet wurden.

Gwyn Burr, der leitende unabhängige Direktor bei Hammerson, sagte: “Rob bringt große Erfahrung in der Immobilienbranche mit, die dazu beitragen wird, die Bestrebungen des Vorstands zu beschleunigen, das Unternehmen wieder auf eine stabile Grundlage zu stellen.

Unabhängig davon kündigte das Unternehmen auch an, dass Des de Beer mit sofortiger Wirkung als nicht geschäftsführender Direktor in den Aufsichtsrat eintreten wird. Herr de Beer ist ein nicht geschäftsführender Direktor von Lighthouse Capital, einer Immobiliengesellschaft, die eine 15,1%ige Beteiligung an Hammerson hält.

Herr Noel, der bei dem Hausbauer Taylor Wimpey weiterhin als leitender nicht-exekutiver Direktor tätig ist, sagte: “Der Einzelhandelsimmobiliensektor befindet sich in einer Zeit beispielloser Umwälzungen, aber ich freue mich sehr darauf, dem Unternehmen dabei zu helfen, die Herausforderungen, denen es sich derzeit gegenübersieht, zu meistern und die vor ihm liegenden bedeutenden Chancen zu nutzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird davon ausgegangen, dass Hammerson seit der Schließung die Mieter unter Druck gesetzt hat, trotz der Schließung von Geschäften Mieten zu zahlen, da das Unternehmen seine zukünftigen Finanzen abwägt. Ende März war nur ein Drittel der Miete bezahlt.

Herr Tyler war sieben Jahre lang Vorsitzender gewesen und hatte ein Geschäft geleitet, das sich schnell ausweitete, aber mit Kosten verbunden war.

“Wir freuen uns auch sehr, Des willkommen zu heißen, dessen Erfahrung mit Einzelhandelsimmobilien und internationaler Perspektive einen wertvollen Beitrag zur Zukunft von Hammerson leisten wird”.

Er war auch Vorsitzender von Sainsbury’s während des abgebrochenen Geschäfts mit Asda, das von den Wettbewerbsbehörden blockiert wurde, aber erst, als die Supermärkte mehrere Millionen Pfund an Anwaltskosten und Zeitaufwand für das Geschäft ausgaben.

Hammerson hatte versucht, einige seiner Immobilien zu verkaufen, wurde aber im letzten Monat durch den Zusammenbruch eines 400-Millionen-Pfund-Deals für sieben Einkaufszentren an die Private-Equity-Firma Orion Capital Managers getroffen.

Die Bewerber zogen es vor, eine Anzahlung in Höhe von 21 Millionen Pfund zu nehmen und zu verschwinden, anstatt die verbleibenden 380 Millionen Pfund für das Geschäft zu verplempern.

Vor seiner neuen Rolle als Vorsitzender war Herr Noel acht Jahre lang Chief Executive bei Land Sec, wo er Projekte wie den Walkie-Talkie-Wolkenkratzer in London beaufsichtigte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply