WA könnte ‘mutiger’ bei der Lockerung von Virenregeln sein

0

“DETECT Snapshot, denke ich, sollte die Gemeinschaft mit großer Zuversicht erfüllen … dass wir keine unentdeckte Übertragung der Krankheit in WA haben”, sagte Herr Cook am Dienstag vor Reportern.

Roger Cook sagte, dass das DETECT-Schnappschuss-Programm letzte Woche mit mehr als 18.500 Testergebnissen abgeschlossen wurde, in denen kein Coronavirus gefunden wurde.

Westaustralien kann bei der Lockerung der COVID-19-Einschränkungen ehrgeiziger sein, nachdem ein Testprogramm mit asymptomatischen Frontarbeitern keine Fälle festgestellt hat, sagt der Gesundheitsminister.

Herr Cook sagte, dass die asymptomatischen Testergebnisse auch der Regierung geholfen hätten, da sie geplant habe, in den kommenden Wochen in Phase vier der Beschränkungen einzutreten.

Die Schließung der Grenze hat es WA ermöglicht, bei einigen Beschränkungen schneller voranzukommen, u.a. bei der Halbierung der Vier-Quadratmeter-Regel für Innen- und Außenveranstaltungen und bei der Zulassung von Speisewagen in Gaststätten vor den meisten anderen Staaten.

Die Regierung bleibt hartnäckig bei ihren harten zwischenstaatlichen Grenzbeschränkungen, die aus nicht wesentlichen Gründen niemandem die Einreise verwehren, bis es in den östlichen Bundesländern keine anhaltende Übertragung in die Gemeinden mehr gibt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Von den bisher vorliegenden Testergebnissen entfielen 61 Prozent auf Beschäftigte im Gesundheitswesen, 12 Prozent auf Schulpersonal und 10 Prozent auf den Einzelhandel.

“Mit DETECT Snapshot in der Hintertasche gibt uns das weitere Zuversicht, dass wir in Bezug auf Phase vier noch weiter gehen können”.

“Es gibt uns offensichtlich mehr Selbstvertrauen, mutiger und ehrgeiziger zu sein, sogar noch mehr als wir es derzeit sind”, sagte er.

Ein Testprogramm an 40 öffentlichen Schulen, das vom Telethon Kids Institute durchgeführt wird, startete ebenfalls letzte Woche für Mitarbeiter und Schüler.

WA verzeichnete über Nacht keine neuen Fälle von Coronaviren, so dass die Gesamtzahl der Fälle im Bundesstaat bei 602 lag, mit nur zwei aktiven Fällen und keinem im Krankenhaus.

Die am Dienstag veröffentlichten nationalen Arbeitsmarktzahlen zeigten, dass die Gesamtlöhne in WA während der Pandemie um 10,7 Prozent gesunken waren, wenn auch von einem hohen Niveau aus.

Premierminister Mark McGowan sagte, die Erholung werde ein langfristiger Prozess sein, aber die Wirtschaft des Bundesstaates verfüge über starke Fundamentaldaten, einschließlich der laufenden Bergbaubetriebe.

“Aber das Gute an Westaustralien ist, dass wir unsere Wirtschaft schneller als jeder andere Teil Australiens wieder in Schwung bringen … unser Staat, so erwarte ich, wird stärker sein, unsere Wirtschaft wird stärker sein als die anderen Staaten Australiens”.

“Es besteht die Aussicht auf eine zweite Welle rund um die Welt. Machen wir uns nicht vor, dass dies leicht sein wird”, sagte er gegenüber Reportern.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply