Warren Buffet erreicht mit der neuesten Spende von 4,1 Milliarden US-Dollar die Hälfte der Spendenmarke von 99% des Nettovermögens

0

Warren Buffett hat mit seiner letzten Spende in Höhe von 4,1 Milliarden US-Dollar an fünf Stiftungen die Hälfte erreicht und 99 Prozent seines Nettovermögens gespendet.

“Heute ist ein Meilenstein für mich”, sagte Buffett am MittwochAussage.”Im Jahr 2006 habe ich zugesagt, alle meine Berkshire Hathaway-Aktien – mehr als 99 % meines Nettovermögens – an die Philanthropie zu verteilen. Mit der heutigen Ausschüttung von 4,1 Milliarden US-Dollar bin ich auf halbem Weg.”

Vor fünfzehn Jahren versprach der 90-Jährige, all seine Aktien durch jährliche Geschenke an die Bill & Melinda Gates Foundation, Susan Thompson Buffett Foundation, Sherwood Foundation, Howard G. Buffett Foundation und NoVo Foundation zu verschenken.

Zu dieser Zeit besaß er 474.998 Berkshire A-Aktien.Nach der letzten Spende heute sagte er, er besitze 238.624 Aktien im Wert von etwa 100 Milliarden US-Dollar.Buffett ist der größte Anteilseigner von Berkshire und besitzt fast 40 Prozent der Klasse-A-Aktien.

“Ich bin optimistisch. Obwohl es viele Neinsager gibt – wie sie es mein ganzes Leben lang getan haben – Amerikas beste Tageganz sicher vor uns liegen”, sagte Buffett.”Philanthropie wird weiterhin menschliches Talent mit finanziellen Mitteln verbinden. Das werden auch Unternehmen und Regierungen tun. Jede Kraft hat ihre besonderen Stärken und Schwächen. Zusammen werden sie die Welt zu einem besseren Ort machen – zu einem viel besseren Ort – für zukünftige Generationen.”

Am Mittwoch gab Buffett außerdem bekannt, dass er als Treuhänder der Bill & Melinda Gates Foundation zurücktreten wird.

“Seit Jahren bin ich Treuhänder – ein inaktiver Treuhänder beidas – von nur einem Empfänger meiner Gelder, der Bill and Melinda Gates Foundation (BMG). Ich trete jetzt von diesem Posten zurück, genauso wie ich es in allen Unternehmensvorständen außer Berkshire getan habe”, sagte Buffett.

Er fuhr fort: “Der CEO von BMG ist Mark Suzman, eine herausragende Auswahl aus jüngster Zeit, die meine volle Unterstützung hat. Meine Ziele stimmen zu 100% mit denen der Stiftung überein, und meine physische Beteiligung ist in keiner Weise erforderlichum diese Ziele zu erreichen.”

Sein Rücktritt erfolgt weniger als zwei Monate nach Bill Gates, Mitbegründervon Microsoft, und seine Frau Melinda gaben ihre Scheidung bekannt.

Im Mai gab das Paar bekannt, dass sie sich nach 27 Jahren getrennt haben, aber weiterhin gemeinsam an ihren philanthropischen Bemühungen arbeiten würden.

“In den letzten 27 Jahren haben wir drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die auf der ganzen Welt arbeitet, um allen Menschen ein gesundes und produktives Leben zu ermöglichen”, schrieb Bill Gates in einer auf Twitter geteilten Erklärung.”Wir teilen weiterhin den Glauben an diese Mission und werden unsere gemeinsame Arbeit in der Stiftung fortsetzen, aber wir glauben nicht mehr, dass wir in dieser nächsten Phase unseres Lebens als Paar zusammenwachsen können.”

Asdes Jahres 2020 soll die Bill & Melinda Gates Foundation mit einem Vermögen von 49,8 Milliarden US-Dollar die zweitgrößte gemeinnützige Stiftung der Welt sein.Die von der Familie Gates gegründete Privatstiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und extreme Armut auf der ganzen Welt zu reduzieren.

Im Jahr 2010 gründeten das Paar und Buffett das Giving Pledge, ein Programm, bei dem die Teilnehmer mehr spenden müssenals die Hälfte ihres Vermögens.Mit Stand vom Dezember 2020 hat das Versprechen 216 Unterzeichner aus 24 Ländern.

Obwohl die drei geschworen haben, den größten Teil ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden, haben Daten gezeigt, dass sich ihr Vermögen in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt hat.Auch das Vermögen von Milliardären ist im letzten Jahr trotz der Coronavirus-Pandemie exponentiell gewachsen.

Ein Anfang dieses Jahres veröffentlichter Bericht von Americans for Tax Fairness und dem Institute for Policy Studies zeigt, dass US-Milliardäre ihr kollektives Vermögen um rund 1,62 Billionen US-Dollar gesteigert habenzwischen 18. März 2020 und 12. April 2021.

Share.

Leave A Reply