Was die Zeitungen sagen – 13. Oktober

0

Ein neues dreistufiges System von Alarmstufen in England mit dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, führt viele der Zeitungen am Dienstag an.

Es kommt, wie Boris Johnson sagte, Infektionsdaten seien wie “Warnungen auf dem Armaturenbrett in einem Passagierflugzeug, und wir müssen jetzt handeln”.

Die Times schreibt, dass Millionen von Menschen mit den härtesten Restriktionen konfrontiert werden könnten, wobei Herr Johnson die lokalen Führer dazu drängt, “drakonischen Sperrmaßnahmen” zuzustimmen.

Millionen weiterer Menschen drohen die härtesten Covid-Begrenzungen#[email protected] pic.twitter.com/mJESLmRnnb

– The Times Pictures (@TimesPictures) 12. Oktober 2020

Der Guardian sagt, dass die Pläne von Herrn Johnson Zweifel und Frustration ausgesetzt sind, da das Land in drei Risikozonen aufgeteilt ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Titelseite des Guardian, Dienstag, 13. Oktober 2020: PM warnt: “Wir müssen jetzt handeln” pic.twitter.com/LQw0LhU2PF

– Guardian-Nachrichten (@guardiannews) 12. Oktober 2020

Der Daily Telegraph führt mit Berichten, dass ein Leistungsschalter an der Spitze einer Auswahlliste von Coronavirus-Interventionen stand, die der Regierung im vergangenen Monat von Expertenberatern empfohlen worden waren.

Die Titelseite der morgigen Ausgabe des Daily Telegraph:

Sage drängte den Premierminister, einen härteren Lockdown anzuordnen’#TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/uOzSOMQ8ku

– Der Telegraph (@Telegraph) 12. Oktober 2020

Die Financial Times berichtet über die neuen Maßnahmen und sagt, dass Herr Johnson mit einem “Tory-Rückschlag” wegen der Vorschläge konfrontiert ist.

 

Titelseite der britischen Ausgabe der Financial Times für Dienstag, den 13. Oktober 2020 pic.twitter.com/WPhaTa4qJL

– Financial Times (@FinancialTimes) 12. Oktober 2020

Metro führt mit Liverpool, das unter “virtuellem Lockdown” steht, während die i berichtet, dass die Regierung ein Gleichgewicht zwischen Wissenschaft und Wirtschaft anstrebt.

Die Titelseite vom Dienstag:
MERSEY MISSION#tomorrowspaperstoday #BBCPapers #skypapers pic.twitter.com/toAHSg6WTs

– Metro Newspaper UK (@MetroUKNews) 12. Oktober 2020

Neue Phase im Kampf gegen das Virus. Die @Theipaper-Titelseite vom Dienstag #tomorrowspaperstoday #bbcpapers #skypapers pic.twitter.com/X9UurQbesJ

– Tim Alden (@timaldi) 12. Oktober 2020

Der Daily Mirror entscheidet sich für ein Wortspiel in der Schlagzeile der Titelseite – “it all ends in tiers”.

Die morgige Titelseite: Alles endet in Schichten #morgenzeitung-heutehttps://t.co/jbpSoojBly pic.twitter.com/ArtbuU9B50

– Daily Mirror (@DailyMirror) 12. Oktober 2020

Die “Daily Mail” berichtet, dass der oberste medizinische Offizier des Landes sagte, das “härteste Durchgreifen” reiche möglicherweise nicht aus, während die “Daily Express” über Herrn Johnsons Worte berichtet, es sei “unverzeihlich”, jetzt nicht zu handeln.

Tuesday’s @DailyMailUK #MailFrontPages pic.twitter.com/Fy1EN7oXBB

– Daily Mail U.K. (@DailyMailUK) 12. Oktober 2020

Die morgige Titelseite: https://t.co/Ud7aSeehTS#TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/qW75Oqblfb

– Daily Express (@Daily_Express) 12. Oktober 2020

Und der Daily Star macht sich auf der Titelseite über eine Schlangen- und Leitertafel lustig und sagt, das Land sei “wieder am Anfang”.

Die morgige Titelseite: https://t.co/6mUsYs5DsM#TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/er2hBN4Q9K

– Daily Star (@dailystar) 12. Oktober 2020

Share.

Leave A Reply