Was die Zeitungen sagen – 16. Oktober

0

Die weit verbreitete Unzufriedenheit über die Sperrgesetze dominiert die Titelseiten am Freitag.

Die Daily Mail berichtet über Verwirrung über neue Sperrgesetze und deren Auswirkungen auf das Geschäft und nennt es eine „Epidemie des Wahnsinns“.

@DailyMailUK #MailFrontPages am Freitag pic.twitter.com/FcSOtOnvFf

– Daily Mail UK (@DailyMailUK) 15. Oktober 2020

Das i sagt, dass die Rebellion gegen Lockdown zunimmt, während The Guardian und Metro dazu aufrufen, den Norden im Hinblick auf die jüngsten Schritte zur Bekämpfung von Covid-19 nicht zu einem „Opferlamm“ zu machen.

I: Lockdown-Rebellion wächst #TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/vmzFmIV9W0

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

– Neil Henderson (@hendopolis), 15. Oktober 2020

Freitag, 16. Oktober 2020: “Wir dürfen den Norden nicht zu einem Opferlamm machen” pic.twitter.com/NhyxVeryWG

– The Guardian (@guardian), 15. Oktober 2020

METRO: No10s Nachtbürgermeister #TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/FF28nGYRPV

– Neil Henderson (@hendopolis), 15. Oktober 2020

Laut The Daily Telegraph kämpft Boris Johnson darum, den dreistufigen Plan der Regierung angesichts der Opposition von Labour, Wissenschaftlern und dem NHS zu retten.

Die Titelseite des morgigen Daily Telegraph:

‘PM in Richtung nationaler Sperrung gedrängt’ # TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/n5gbgHCjmC

– Der Telegraph (@Telegraph) 15. Oktober 2020

Der Daily Mirror führt auf Gegenreaktionen aus dem Norden über Covid-Beschränkungen an und nennt es einen „nördlichen Aufstand“.

Die Titelseite von morgen: Northern Revolt #tomorrowspaperstoday https://t.co/bs2nCMY7wf pic.twitter.com/H4odmAdbTs

– Daily Mirror (@DailyMirror), 15. Oktober 2020

Und der Daily Star deckt diesen Winkel mit einem Modell von Boris Johnson in einem Clownanzug ab, der aus dem Norden einen „Puddingkuchen im Brei“ erhält.

 

Die Titelseite von morgen: “Der Norden gibt Bozo einen Puddingkuchen im Brei” https://t.co/ZNgpRvkzy7#TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/D816NnnvqT

– Daily Star (@dailystar), 15. Oktober 2020

In der Zwischenzeit führt The Times die Untersuchung eines russischen Netzwerks durch, das Desinformation und Angst vor dem Covid-19-Impfstoff der Universität Oxford verbreitet.

Russen verbreiten gefälschte Nachrichten über den Oxford-Virus-Impfstoff # morgenspaperstoday #thetimes #buyapaper @thetimes pic.twitter.com/QRcyK1zudD

– The Times Pictures (@TimesPictures) 15. Oktober 2020

Und die Financial Times erwähnt die Gegenreaktion im Norden, führt aber dazu, dass Herr Johnson bereit ist, die Hand der EU zu erzwingen, indem er das Gespräch über einen No-Deal-Brexit verstärkt.

FT UK: @BorisJohnson bereit, Brüsseler Hand zu zwingen, indem er kein Deal-Talk aufpeppt #TomorrowsPapersToday pic.twitter.com/jIkFn11Bvi

– Neil Henderson (@hendopolis), 15. Oktober 2020

Share.

Leave A Reply