Washington Football-Team nach NFL-Untersuchung wegen ‘Team Workplace’ zu einer Geldstrafe von 10 Millionen Dollar

0

Die NFL gab am Donnerstag bekannt, dass sie das Washington Football Team nach einer Untersuchung der Arbeitsumgebung und -kultur des Teams in Höhe von 10 Millionen US-Dollar bestraft.

Die Untersuchung wurde von der Kanzlei der unabhängigen Rechtsanwältin Beth Wilkinson durchgeführt, teilte die NFL in einer Pressemitteilung mit.Wilkinsons Ermittlungen gegen das Team dauerten über ein Jahr und umfassten Interviews mit über “150 Personen, von denen die meisten aktuelle oder ehemalige Mitarbeiter des Clubs waren und von denen viele ihre Teilnahme an das Versprechen der Anonymität bedingten”.0002}

“Basierend auf Wilkinsons Überprüfung kam der Kommissar zu dem Schluss, dass das Arbeitsumfeld im Washington Football Team viele Jahre lang sowohl im Allgemeinen als auch insbesondere für Frauen sehr unprofessionell war”, sagte die NFL in der Presse

“Mobbing und Einschüchterung fanden häufig statt und viele beschrieben die Kultur als eine Kultur der Angst, und zahlreiche weibliche Angestellte berichteten, am Arbeitsplatz sexuelle Belästigung und einen allgemeinen Mangel an Respekt erfahren zu haben”, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Eigentümer und leitenden Angestellten des Teams “schenkten diesen Problemen wenig oder keine Aufmerksamkeit”, und in einigen Fällen beteiligten sich auch die leitenden Angestellten des Teams an “unangemessenem Verhalten”.”

“Nach Berücksichtigung der Ergebnisse von Wilkinson and andere Informationen, die ihm zur Kenntnis gebracht wurden, hat der Kommissar beschlossen, dass der Club zusätzlich zu allen Gebühren und Ausgaben im Zusammenhang mit Wilkinsons Ermittlungen 10 Millionen US-Dollar zahlen wird, die zur Unterstützung von Organisationen verwendet werden, die sich für Charakterbildung, Anti–Mobbing, gesunde Beziehungen und verwandte Themen”, heißt es in der Pressemitteilung.

NFL-Kommissar Roger Goodell dankte dem Besitzer des Washington Football Teams, Dan Snyder, und ernannte kürzlich Tara Snyder zur Co-CEO für ihre Zusammenarbeit bei den Ermittlungen.

“In den letzten 18 Monaten haben Dan und Tanya die Notwendigkeit von Veränderungen erkannt und wichtige Schritte unternommen, um den Arbeitsplatz für alle Mitarbeiter angenehm und würdevoll zu gestaltenclub, um sein Ziel zu erreichen, einen wirklich erstklassigen Arbeitsplatz zu haben,”, sagte Goodell.

Im Juli 2020 veröffentlichte The Washington Posteinen Bericht über Vorwürfe sexueller Belästigung gegen salle Mitarbeiter der Organisation, die dann Washington Redskins genannt wurden.Kurz nach dem Bericht forderte Snyder Wilkinsons Firma auf, eine Untersuchung durchzuführen, aber die NFL übernahm schließlich die Aufsicht über die Untersuchung.

Als Reaktion auf die kürzlich angekündigte Geldstrafe sagte Dan Snyder in einer Erklärung:”Ich habe in den letzten Monaten viel über die Arbeitsweise meines Clubs und die Art des Arbeitsplatzes gelernt, den wir hatten. Es ist jetzt klar, dass die Kultur nicht das war, was sie sein sollte, aber mir war das Ausmaß derProbleme oder meine Rolle bei der Entwicklung und Fortführung dieser Kultur.”

Er fuhr fort: “Ich stimme den Entscheidungen des Kommissars in dieser Angelegenheit zu und bin entschlossen, die wichtigen Empfehlungen seiner Untersuchung umzusetzen.. Tanya wird die Verantwortung des CEO übernehmen und den gesamten Teamalltag beaufsichtigen und den Verein bei allen Ligaaktivitäten vertreten. Ich werde mich in den nächsten Monaten auf die Entwicklung eines neuen Stadionplans und andere Angelegenheiten konzentrieren.”

Tekk.tvwurde an Snyders Mitarbeiter weitergeleitetnach der Kontaktaufnahme mit dem Washington Football Team um einen Kommentar.

Share.

Leave A Reply