Watney zuerst auf der PGA-Tour, um positiv auf Coronavirus zu testen

0

 

Er gab keinen Anruf zurück, um einen Kommentar zu erhalten. Watney spielte die Eröffnungsrunde mit Vaughn Taylor und Luke List, und ein Regelbeamter teilte ihnen dies am Turn des positiven Tests mit.

Watney zog sich sofort aus dem RBC Heritage zurück und muss sich gemäß den Protokollen der PGA Tour mindestens 10 Tage lang selbst isolieren.

HILTON HEAD ISLAND, SC – Der fünfmalige PGA Tour-Gewinner Nick Watney testete am Freitag einen positiven Test auf das Coronavirus, den ersten Spieler mit einer bestätigten Infektion, seit Golf letzte Woche seinen vollen Zeitplan wieder aufgenommen hat.

Bevor er zu seiner zweiten Runde zum Kurs kam, berichtete er über Symptome im Zusammenhang mit COVID-19, der durch das Virus verursachten Krankheit. Watney wurde erneut getestet und das Ergebnis war positiv.

Watney hat den Schnitt letzte Woche bei der Charles Schwab Challenge im Colonial in Fort Worth, Texas, verpasst. Er reiste alleine nach South Carolina und sein Coronavirus-Test bei seiner Ankunft in Harbour Town war negativ.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich war ein wenig schockiert, um ehrlich zu sein”, sagte Taylor. „Das Herz begann zu rasen und wurde etwas nervös. Hoffe nur, dass es Nick gut geht und wir das durchstehen. “

“Er sagte nur:” Schau, ich hoffe, ich bin dir nicht zu nahe gekommen. ” Er fühlt sich schlecht, dass er heute hier auf dem Golfplatz war “, sagte McIlroy. Ich sagte zu ihm: ‚Wenn ich in Ihrer Position wäre, wäre ich wahrscheinlich auch hier gewesen. An diesem Punkt muss man sich nur darauf konzentrieren, besser zu werden und gesund zu werden. ‘“

Si Woo Kim sah ihn im Vorbeigehen auf der Strecke, und Rory McIlroy sagte, er habe mit Watney auf dem Putting Green geplaudert. McIlroy sagte, dass sie in einiger Entfernung waren und dass Watney ihm einen Text über das positive Ergebnis schickte, nachdem McIlroy seine Runde beendet hatte.

List gewann letzte Woche auf der Korn Ferry Tour, bei der ein Spieler und drei Caddies vor dem Event positiv getestet wurden und nicht zu den Kursen kamen, und zwei Nicht-Spieler vor dem Event dieser Woche positiv getestet wurden, beide in Florida.

Er verpasste den Schnitt bei Hilton Head mit einer 73.

“Es war schwer, mich für mich da draußen zu konzentrieren, nur über verschiedene Dinge nachzudenken, und ich habe sowieso nicht mein Bestes gegeben”, sagte List. „Es wäre schön, wenn sie eine Option hätten – man kann sagen, ob man in einer solchen Situation wissen will oder nicht. Ich würde es auf jeden Fall gerne nach der nächsten Runde herausfinden. “

Zu einem weiteren Test sagte List, selbst wenn er getestet wurde: „Er wird möglicherweise erst einige Tage später angezeigt. Es gibt also viele verschiedene Szenarien. “

Jordan Spieth, einer von vier Spielern im Policy Board der PGA Tour, war vom ersten positiven Test des Golfsports nicht überrascht.

Spieler, Caddies und essentielles Personal haben obligatorische Tests.

Die Tour hatte keine positiven Tests der 487, die bei Colonial durchgeführt wurden, und keine der 98 Spieler, die getestet wurden, bevor sie die Charter nach Hilton Head brachten, oder die 369 Tests für diejenigen, die alleine ankamen.

Taylor, der den Schnitt mit zwei Schlägen machte, sagte, er habe am Donnerstag keinen engen Kontakt zu Watney gehabt und sich unmittelbar nach der Runde die Hände gewaschen.

Die Tour sagte in einer Erklärung, dass sie ihren Reaktionsplan gestartet hat, der diejenigen einschließt, die engen Kontakt mit Watney hatten. Es sagte, es würde keine weitere Aussage haben.

“Der gesamte Plan war nicht, ob, sondern wenn jemand positiv testet, was das Protokoll ist und was die nächsten Schritte sind”, sagte Spieth. „Ich bin also zuversichtlich, dass die PGA Tour in Zukunft nur noch telefonieren wird. Hoffentlich führt die Kontaktverfolgung nicht dazu, dass jemand anderes innerhalb der Blase positiv testet. “

“Wenn Sie einen Vertrag abschließen, ist das in Ordnung, aber dann ist es die Tatsache, mit wem Sie in Kontakt gekommen sind und mit wem Sie möglicherweise Kontakt aufgenommen haben und so”, sagte McIlroy. „Schau, wir sind immer noch mitten in einer Pandemie. Bis diese Sache vorbei ist, müssen wir alle wachsam bleiben und Abstand halten und unsere Masken tragen, wenn wir in der Öffentlichkeit ausgehen und uns weiterhin die Hände waschen. “

Im Rahmen des Kontaktverfolgungsplans sollten Taylor, List und ihre Caddies sofort getestet werden.

“Nick hat nie gehustet oder geniest, also fühle ich mich wohl”, sagte er.

Die PGA Tour soll nächste Woche in Cromwell, Connecticut, stattfinden, wo die Travellers Championship alle testet – einschließlich Freiwilliger und Medien -, die auf dem Grundstück sein werden.

Hilton Head war diese Woche besonders beschäftigt, mit lokalen Restaurants voller Menschen, die normalerweise auf diese ruhige Insel an der Atlantikküste kommen, um Urlaub zu machen.

Die Turnierorganisatoren haben diese Entscheidung getroffen. Die PGA Tour hat versucht, bei Turnieren eine Blase ihrer Schlüsselpersonen zu bilden, Spielerhotels als Option zu bestimmen und alle in der Blase zu drängen, Kontakt von außen zu vermeiden. Einige Spieler haben Häuser gemietet. Es gibt keine Regulierung, wenn sie auswärts essen.

“South Carolina ist offen. Wenn Sie irgendwohin in ein Restaurant gehen, sind gerade viele Leute dort “, sagte Spieth. “Also ich denke, das ist wahrscheinlich der beste Fall, dass er es alleine draußen hat”, die Blase.

Sebastián Muñoz sagte, auf der Insel hänge einfach zu viele Menschen herum.

Die Tour bietet ein Stipendium, um die Kosten seiner Selbstisolation zu bezahlen.

Nach den Richtlinien der Tour für einen positiven Test muss sich Watney mindestens 10 Tage lang selbst isolieren. Er kann seine Selbstisolation nach 10 Tagen beenden, vorausgesetzt, er hat keine nachfolgenden Symptome oder zwei negative Testergebnisse im Abstand von 24 Stunden oder länger.

„Es ist eine Pandemie, weißt du? Viele Leute bekommen es, und irgendwann würde einer von uns es bekommen “, sagte Muñoz. „Ich fühle mich gut, dass wir uns bisher früh mit einem Mann getroffen haben. Hoffentlich steigt es nicht so schnell auf. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Auf diesem Foto, das am Donnerstag, dem 18. Juni 2020, aufgenommen wurde, signalisiert Nick Watney nach einem Abschlag während der ersten Runde des RBC Heritage Golf-Turniers bei Harbour Town Golf Links in Hilton Head, dass SC Watney positiv auf Coronavirus getestet wurde und in der Runde am Freitag nicht gespielt hat .  (AP Foto / Gerry Broome)

Share.

Leave A Reply