Wer ist V.G. Siddhartha? Milliardär Kaffee Tycoon verschwindet auf mysteriöse Weise, wurde zuletzt gesehen, wie er über die Brücke ging.

0

Es wird nach dem Besitzer der größten Kaffeekette Indiens gesucht, nachdem er am 29. Juli in der Nähe der südlichen Stadt Mangalore verschwunden war.

V.G. Siddhartha, der Milliardär-Gründer des Cafe Coffee Day, wurde zuletzt gesehen, als er über eine Brücke im Staat Karnataka ging, nachdem er von seinem Fahrer abgesetzt worden war, berichtet The Straits Times.

Suchteams haben im Fluss Nethravathi gesucht, in der Nähe dessen, wo der Tycoon verschwand.

Indische Medien berichten, dass Siddhartha kurz vor seinem Verschwinden einen Brief an die Aktionäre der Kaffeekette geschrieben hatte, in dem er sich entschuldigte, dass er als Geschäftsmann versagt hatte und finanzielle Fragen rund um das Unternehmen detailliert behandelte.

“Ich möchte sagen, dass ich alles gegeben habe. Es tut mir sehr leid, alle Menschen, die mir vertrauen, im Stich zu lassen”, heißt es in dem Brief, berichtet die Economic Times.

“Ich habe lange gekämpft, aber heute habe ich aufgegeben, da ich den Druck eines der Private Equity-Partner nicht mehr aufnehmen konnte, der mich zwang, Aktien zurückzukaufen. Eine Transaktion, die ich vor sechs Monaten teilweise abgeschlossen hatte, indem ich mir eine große Summe Geld von einem Freund geliehen hatte. Der enorme Druck anderer Kreditgeber führte dazu, dass ich der Situation erlag.

“Ich bitte Sie alle aufrichtig, stark zu sein und diese Geschäfte mit einem neuen Management weiterzuführen”, fügt der Brief hinzu. “Ich bin allein verantwortlich für alle Fehler. Jede Finanztransaktion liegt in meiner Verantwortung. Mein Team, die Auditoren und das Top-Management sind völlig unbewusst über alle meine Transaktionen informiert. Das Gesetz sollte mich und nur mich zur Verantwortung ziehen, da ich diese Informationen allen, einschließlich meiner Familie, vorenthalten habe.”

Cafe Coffee Day ist Indiens größte Kaffeekette und hat mehr als 1.700 Geschäfte im ganzen Land.

Vor kurzem wurde berichtet, dass Coca-Cola in Gesprächen über den Kauf einer großen Beteiligung an dem Unternehmen war, was jedoch nicht bestätigt wurde.

Nach der Nachricht von Siddharthas Verschwinden sanken die Aktien von Coffee Day Enterprises um fast 20 Prozent, berichtet Bloomberg.

In einer Erklärung sagte das Unternehmen: “Herr V.G. Siddhartha, Chairman und Managing Director von Coffee Day Enterprises Limited, ist seit gestern Abend nicht mehr erreichbar. Wir nehmen die Hilfe der betroffenen Behörden in Anspruch.

“[Das] Unternehmen wird professionell geführt und geleitet von einem kompetenten Führungsteam, das die Kontinuität der Geschäfte gewährleistet.”

<![endif]–>

Siddhartha, dessen Familie seit mehr als 130 Jahren in der Kaffeeindustrie tätig ist, gründete 1996 seine erste Cafe Coffee Day Niederlassung in Bangalore, nachdem er zuvor an der Börse gearbeitet hatte.

Seitdem hat er das Geschäft auf Hunderte von Geschäften in ganz Indien sowie in Ländern wie Österreich, Tschechien und Malaysia ausgedehnt, so die Website des Unternehmens.

Im Jahr 2017 wurde Siddhartha der Steuerhinterziehung beschuldigt, was zu Überfällen an Standorten in Mumbai, Bangalore, Chennai und Chikmagalur führte, die mit dem Geschäftsmann in Verbindung standen, berichtet India Today.

In seinem Brief an das Cafe Coffee Day Board vor seinem Verschwinden sagte Siddhartha, dass einige seiner Aktien, die er bei der Technologiefirma Mindtree besitzt, von den Steuerbehörden im Jahr 2019 beigefügt wurden, während er seine Geldprobleme beschrieb.

“Es gab eine Menge Belästigungen durch die frühere Einkommensteuer der GD, indem wir unsere Aktien zweimal anhängig gemacht haben, um unseren Mindtree Deal zu blockieren und dann unsere Coffee Day Aktien in Besitz zu nehmen, obwohl die revidierten Erklärungen von uns eingereicht wurden. Das war sehr unfair und hat zu einer ernsthaften Liquiditätskrise geführt”, fügt der Brief hinzu.

Siddhartha ist mit der Tochter von SM Krishna verheiratet, einem ehemaligen Ministerpräsidenten des Südstaates Karnataka.

Laut einer Forbes-Schätzung von 2015 hat Siddhartha ein Nettovermögen von mehr als 1,2 Milliarden Dollar.

Wenn Sie Gedanken an Selbstmord haben, steht Ihnen auf der National Suicide Prevention Lifeline kostenlos vertrauliche Hilfe zur Verfügung. Rufen Sie 1-800-273-8255 an. Die Leitung ist 24 Stunden, jeden Tag verfügbar.)

<![endif]–>

Share.

Leave A Reply