Wie sich die wichtigsten US-Aktienindizes am Dienstag entwickelten

0

Die Aktien schlossen am Dienstag an der Wall Street tiefer und verzeichneten eine viertägige Siegesserie.

Banken und Technologieunternehmen führten die breite Talfahrt an. Die Anleger wogen die Gewinnberichte mehrerer großer Unternehmen für das dritte Quartal und die Nachricht ab, dass Johnson & Johnson eine Spätphasenstudie über einen möglichen COVID-19-Impfstoff vorübergehend unterbrechen musste.

Auch die Unsicherheit über die Aussichten auf eine weitere Stimulierung der Wirtschaft aus Washington hängt an den Märkten.

Am Dienstag:

Der S&P 500 fiel um 22,29 Punkte oder 0,6% auf 3.511,93.

Der Dow Jones Industrial Average fiel um 157,71 Punkte oder 0,6% auf 28.679,81.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Nasdaq-Composite gab 12,36 Punkte oder 0,1% auf 11.863,90 Punkte nach.

Der Russell-2000-Index für Small-Cap-Aktien fiel um 12,21 Punkte oder 0,7% auf 1.636,85.

Für die Woche:

Der S&P 500 ist um 34,80 Punkte oder 1% gestiegen.

Der Dow ist um 92,91 Punkte oder 0,3% gestiegen.

Der Nasdaq ist um 283,95 Punkte oder 2,5% gestiegen.

Der Russell 2000 ist um 0,70 Punkte oder weniger als 0,1% gefallen.

Für das Jahr:

Der S&P 500 ist um 281,15 Punkte oder 8,7% gestiegen.

Der Dow ist um 141,37 Punkte oder 0,5% gestiegen.

Der Nasdaq ist um 2.891,29 Punkte oder 32,2% gestiegen.

Der Russell 2000 ist um 31,62 Punkte oder 1,9% gefallen.

Share.

Leave A Reply