Wie sich die wichtigsten US-Aktienindizes am Dienstag entwickelten

0

Die Gewinne kamen trotz der Unruhen in den USA, da die Anleger hoffen, dass die schrittweise Aufhebung der Sperrbestimmungen den Volkswirtschaften helfen wird, sich von den durch den Ausbruch des Coronavirus verursachten Schäden zu erholen.

Die wichtigsten Indizes schwankten durch den Morgen und stiegen dann spät am Tag deutlich an. Die Energiewerte übertrafen den Rest des Marktes bei weitem, da der Rohölpreis erneut stieg. Die Anleiherenditen stiegen, ein weiteres Zeichen dafür, dass der Pessimismus nachlässt.

Aktien schließen am Dienstag an der Wall Street zum dritten Mal in Folge höher und setzen damit eine Reihe von Marktgewinnen fort.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Dow Jones Industrial Average stieg um 267,63 Punkte oder 1,1% auf 25.742,65.

Der S & P 500 legte um 25,09 Punkte oder 0,8% auf 3.080,82 zu.

Am Dienstag:

Für die Woche:

Der Russell 2000-Index für Aktien kleiner Unternehmen stieg um 12,84 Punkte oder 0,9% auf 1.418,21.

Das Nasdaq-Komposit addierte 56,33 Punkte oder 0,6% zu 9.608,37.

Der S & P 500 ist um 36,51 Punkte oder 1,2% gestiegen.

Der Dow ist um 359,54 Punkte oder 1,4% gestiegen.

Der Nasdaq ist um 118,50 Punkte oder 1,2% gestiegen

Der Russell 2000 ist um 24,17 Punkte oder 1,7% gestiegen.

Der Dow ist um 2.795,79,79 Punkte oder 9,8% gefallen.

Der S & P 500 ist um 149,96 Punkte oder 4,6% gefallen.

Für das Jahr:

Der Russell 2000 ist um 250,26 Punkte oder 15% gefallen.

Der Nasdaq ist um 635,77 Punkte oder 7,1% gestiegen

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply