Wie sich die wichtigsten US-Aktienindizes am Montag entwickelten

0

Der S & P 500 hat seinen zweiten Monat mit soliden Gewinnen hinter sich. Die Anleger sind vorsichtig optimistisch hinsichtlich der Wiedereröffnung von Unternehmen, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen wurden, und befürchten, dass die Unruhen in den USA über die Brutalität der Polizei die wirtschaftliche Erholung stören könnten.

Banken, Unternehmen, die von Konsumausgaben abhängig sind, und Kommunikationsunternehmen machten einen großen Teil der bescheidenen Gewinne aus. Das Gesundheitswesen war der einzige Sektor, der zurückging. Die Anleiherenditen waren überwiegend höher.

Die Aktien schlossen am Montag an der Wall Street weitgehend höher, nachdem sie einen wackeligen Start abgeschüttelt hatten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Dow Jones Industrial Average stieg um 91,91 Punkte oder 0,4% auf 25.475,02.

Der S & P 500 stieg um 11,42 Punkte oder 0,4% auf 3.055,73.

Montags:

Für das Jahr:

Der Russell 2000-Index für Aktien kleiner Unternehmen stieg um 11,34 Punkte oder 0,8% auf 1.405,37.

Der Nasdaq-Verbund stieg um 62,18 Punkte oder 0,7% auf 9.552,05.

Der S & P 500 ist um 175,05 Punkte oder 5,4% gefallen.

Der Dow ist um 3.063,42 Punkte oder 10,7% gefallen.

Der Nasdaq ist um 579,44 Punkte oder 6,5% gestiegen

Der Russell 2000 ist um 263,10 Punkte oder 15,8% gefallen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply