“Willkommen zurück!” Mehrere berühmte Museen werden in ganz Europa wiedereröffnet

0

Alle Niederlande freuten sich über die Lockerung der Sperrmaßnahmen, die die Menschen von Bars, Restaurants, Kinos und einigen der größten Kulturinstitutionen der Welt ferngehalten haben.

Als Europa langsam aus der Coronavirus-Pandemie hervorgeht, die weit über 150.000 Menschen auf dem Kontinent getötet und einige der größten Volkswirtschaften der Welt lahmgelegt hat, ließ der Montag einen strahlenden Strahl durch die Dunkelheit scheinen, als mehrere der weltweit führenden Museen wiedereröffnet wurden, um ihren Reichtum zur Schau zu stellen.

AMSTERDAM – In den Niederlanden kann der intime Blick des Mädchens mit dem Perlenohrring die Besucher erneut erschrecken und verführen. Unten in Spanien ist das rostige Labyrinth aus Stahlblechen von Richard Serra ein neues Wunderland für Kunstliebhaber. Und in der Sixtinischen Kapelle des Vatikans kann Michelangelos Erschaffung Adams wie seit Ewigkeiten die Kiefer fallen lassen.

Überall auf dem Kontinent freuten sich die Museumsbeamten, als die Besucher wieder hereingelassen wurden.

Im angrenzenden Van Gogh Museum kam die Begrüßung mit – was noch? – Sonnenblumen. Jeder Besucher, der das Museum verließ, erhielt eine der gelben Blumen, die mit dem Pinsel des niederländischen Malers berühmt waren, um die Wiedereröffnung zu feiern.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Willkommen zurück”, sagte Taco Dibbits, Generaldirektor des Rijksmuseums, als die ersten Besucher das riesige Museum im Zentrum von Amsterdam betraten

Rund 1.600 Personen reservierten im Voraus Eintrittskarten für die Sixtinische Kapelle und ihre erhabenen Wände und Decken am ersten Tag, an dem die Vatikanischen Museen nach einer dreimonatigen Abschaltung des Coronavirus für die Öffentlichkeit geöffnet wurden.

„Heute ist ein Tag zum Feiern, ein Tag voller Freude, sagte Regisseurin Barbara Jatta, als ihre Vatikanischen Museen am Montag wiedereröffnet wurden. „Die Bedeutung dieser Wiedereröffnung ist die Hoffnung. Es ist eine große Hoffnung, dass wir zur Normalität zurückkehren können. “

Die Show der Menschen begeisterte Jatta. “Ich muss sagen, heute ist auch ein Tag der doppelten Feier.”

Während der Hochsommermonate warteten in den Vatikanischen Museen regelmäßig stundenlange Touristen auf den Eintritt, da es kein Vorreservierungssystem für die Planung der Besuchszeiten gab.

In so vielen Museen schafft das Phänomen des Übertourismus Raum für Kulturtourismus, zumal so wenige ausländische Besucher hereinkommen können.

Anstatt Schulter an Schulter zu stehen und nur noch auf Michelangelos Decke blicken zu können, hatten die Besucher nun Raum, sich zu bewegen und die exquisiten Details des Meisters der Hochrenaissance zu erkunden.

Im Guggenheim-Museum in Bilbao, Spanien, beinhaltet der Preis für ein Ticket, das diesen Monat gekauft wurde, eine dreimonatige Museumsmitgliedschaft.

Im Amsterdamer Rijksmuseum waren ausnahmsweise mehr Menschen in Rembrandts Nachtwache selbst abgebildet als Besucher, die sie betrachteten.

Wo erstickende Menschenmengen einst alle in einem verschwitzten Schlurfen zwangen, war das einzige sensorische Hindernis eine Schutzmaske.

In Madrid öffnen der Prado und Reina Sofia am Samstag wieder.

Immer mehr der wichtigsten Museen Europas werden wiedereröffnet.

Museen auf der ganzen Welt haben Probleme, die Pandemiekrise zu überwinden, und die UNESCO hat erklärt, dass jeder achte möglicherweise seine Türen endgültig schließen muss. Einige der wichtigsten Institutionen in Europa haben monatlich über 2 Millionen Euro verloren.

Casert berichtete aus Brüssel

___

In Paris wird der impressionistische Palast, das Musée d´Orsay, ab dem 23. Juni eröffnet, und der Louvre, Heimat der Mona Lisa – vielleicht das Mädchen mit dem stärksten Rivalen des Perlenohrrings – wird am 6. Juli wieder Besucher begrüßen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Besuchern, die das wiedereröffnete Van Gogh Museum verlassen, wurde am Montag, dem 1. Juni 2020, in Amsterdam, Niederlande, eine kostenlose Sonnenblume angeboten. Die niederländische Regierung unternahm einen wichtigen Schritt, um die Sperrung des Coronavirus zu lockern. Bars, Restaurants, Kinos und Museen wurden unter strengen Bedingungen wiedereröffnet. (AP Foto / Peter Dejong)

Share.

Leave A Reply