WNBA-Spieler werden sich Anfang Juli in Florida melden

0

“Wir sind dabei, einen Saisonstartplan fertig zu stellen, um auf der enormen Dynamik aufzubauen, die in der Liga während der Nebensaison entstanden ist, und haben die Leitprinzipien der Gesundheit und Sicherheit von Spielern und wichtigem Personal genutzt, um notwendige und umfassende Protokolle zu erstellen”, sagte WNBA-Kommissarin Cathy Engelbert in der Pressemitteilung. “Wir werden uns weiterhin mit medizinischen Experten und Gesundheitsbehörden sowie mit Spielern, Mannschaftseigentümern und anderen Interessengruppen beraten, während wir unseren Ausführungsplan vorantreiben.

Die Liga gab am Montag die Parameter ihres Plans für die reguläre Saison 2020 bekannt, nachdem sie bestätigt hatte, dass die Spieler in dieser Saison 100 Prozent ihrer Gehälter für einen Spielplan mit 22 Spielen erhalten würden.

Die WNBA-Spieler werden der IMG-Akademie in Bradenton, Florida, Anfang Juli Bericht erstatten, mit der Erwartung, dass die Saison noch vor Ende des Monats beginnt.

Die Liga sagte, ein vollständiger Spielplan und die Sendetermine würden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Die Saison 2020 wird aufgrund der COVID-19-Pandemie ohne anwesende Fans gespielt werden, aber die Spiele werden von den Übertragungspartnern ESPN, CBS Sports Network und NBA TV übertragen.

“Und trotz der durch die globale Pandemie verursachten Unterbrechungen unserer Saison 2020 glauben die WNBA und ihr Gouverneursrat fest an die Unterstützung und Wertschätzung der Elitesportlerinnen, die in der WNBA spielen, und deshalb werden die Spielerinnen während der Saison 2020 ihr volles Gehalt und ihre Leistungen erhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“In unseren Gesprächen mit der Liga betonten wir und sie stimmten überein, dass ein starkes Engagement für eine Saison 2020 der WNBA die Chance gibt, der Welt zu zeigen, dass sie die notwendigen Schritte unternimmt, um unseren Lebensunterhalt und unser Wohlergehen zu sichern, und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, unsere kollektive Stimme zu stärken”, sagte WNBPA-Präsidentin Nneka Ogwumike in der Pressemitteilung. “Wir waren immer an vorderster Front bei Initiativen mit starker Unterstützung von #BlackLivesMatter, #SayHerName, der LGBTQ+-Gemeinschaft, Waffenkontrolle, Stimmrecht, #MeToo, psychischer Gesundheit und die Liste geht weiter. Dies ist nicht nur aus humanitärer Sicht notwendig, sondern es könnte eine der größten Chancen sein, die diese Liga hat und jemals haben wird”.

Die WNBA-Spieler werden im Rahmen ihrer Verhandlungen mit der Liga eine neue Plattform für soziale Gerechtigkeit ins Leben rufen.

Die reguläre Saison sollte ursprünglich am 15. Mai beginnen, bevor sie aufgrund der Pandemie zurückverlegt wurde.

-Feld-Ebene Medien

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply