X Factor und BGT werden bis 2022 im Mega-Deal mit Simon Cowell und ITV ausgestrahlt

0

 

SIMON COWELL steht kurz vor dem Abschluss eines dreijährigen Vertrags mit ITV, um X Factor und das britische Unternehmen Got Talent auf Sendung zu halten.

Es wird angenommen, dass der Deal Millionen Pfund wert ist.

Eine Quelle sagte: “Vor kurzem gab es Treffen zwischen Simons Produzenten und ITV-Managern, um einige Details zu klären, aber Simon plant bereits, wie er auf den Erfolgen der Shows auf ITV aufbauen kann. Alle freuen sich auf die Zukunft. “

Der Insider fügte The Daily Mirror hinzu: „Aus Sicht der Fans müssen einige Details in den Unterlagen noch ausgebügelt werden. Aus Sicht der Fans handelt es sich um einen Dreijahresvertrag, was bedeutet, dass diese beliebten Shows für eine Weile bei ITV bleiben lange noch. ”

Die Zeitung fügt hinzu, dass der Deal mit dem von ihm im Jahr 2016 unterzeichneten Deal, der den Musikmoguel mit 25 Millionen Pfund Sterling belegte, vergleichbar ist.

Simon befindet sich derzeit in einer umfassenden Überarbeitung von The X Factor und Britain’s Got Talent.

In diesem Jahr wurde X Factor, wie wir es kennen, ausrangiert und durch zwei kürzere Serien ersetzt – eine Promi-Edition und eine All-Stars-Version.

Darüber hinaus wird Großbritanniens Got Talent: The Champions bis Weihnachten auch auf ITV ausgestrahlt.

Anfang dieser Woche hat Daily Star Online enthüllt, wie die Dreharbeiten für Celebrity X Factor offiziell begonnen haben.

Zahlreiche berühmte Gesichter sind in Simons Haus in Los Angeles aufgetaucht, um die Bühne des Wettbewerbs zu filmen.

Im Mai brachte Daily Star Online die Nachricht, dass der harte Vinnie Jones sich für die Show angemeldet hatte.

In der vergangenen Woche wurde sein Engagement jedoch durch den tragischen Tod seiner Frau Tanja in Zweifel gezogen.

Eine Quelle sagte Daily Star Online: “Vinnie wollte diese Woche die Show filmen, aber nach Tanjas verheerendem Tod ist alles in der Luft.

“Offensichtlich steht Vinnies Wohlergehen an erster Stelle und es gibt keinen Druck für ihn, mit The X Factor zu filmen, wenn er nicht möchte.

„Die Produzenten haben sehr deutlich gemacht, dass Vinnie und seine Familie im Moment die Priorität haben und nicht die Show.“

Das EastEnders-Babe Jacqueline Jossa wird auch nicht an dem Treffen der TV-Chefs vor Ort teilnehmen, nachdem SYCO beschlossen hat, keine weiteren Gespräche zu führen.

Stattdessen wird eine Love Island-Supergruppe in den Live-Shows gegeneinander antreten.

Die Gruppe, die Daily Star Online von Love Island-Star Georgia Steel bestätigt wurde, besteht aus Wes Nelson, Zara McDermott, Eyal Booker und Samira Mighty.

 

Share.

Leave A Reply