Yankees’ Tanaka von Stanton Line Drive am Kopf getroffen

0

 

Tanaka erzielte in der vergangenen Saison mit New York einen 11: 9-Rekord mit 4,45 ERA in 32 Auftritten (31 Starts). Der 31-Jährige hat mit den Yankees in sechs Spielzeiten einen 75-43-Rekord mit 3,75 ERA aufgestellt.

Trainer und Teamkollegen rannten sofort zum Hügel im Yankee Stadium, um Tanaka zu unterstützen, der einige Minuten am Boden blieb. Der japanische Schleuderer konnte mit etwas Hilfe vom Feld gehen.

Der Rechtshänder der New York Yankees, Masahiro Tanaka, wurde am Samstagnachmittag während des Trainingslagers des Teams von einem Line Drive von Teamkollege Giancarlo Stanton in den Kopf getroffen.

–Feldpegelmedien

Yankees, die Trainer Marcus Thames treffen, stellen einen Bildschirm vor den Hügel, bevor der Linkshänder Jordan Montgomery erneut gegen Schläger antritt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Vorfall beeinträchtigte das erste offizielle Training der Yankees seit der Coronavirus-Pandemie, die den Sport im März eingestellt hatte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply