Zanardi bleibt nach Handbike-Unfall in ernstem Zustand

0

 

“Der Zustand von Alex Zanardi ist ernst, aber stabil”, sagte Dr. Giuseppe Olivieri in einem Briefing vor dem Krankenhaus. “Er kam hier mit einem schweren Schädeltrauma im Gesicht, einem zerschlagenen Gesicht und einem tief gebrochenen Stirnbein (Stirn) an.”

Zanardi, der vor fast 20 Jahren bei einem Rennwagenunfall beide Beine verloren hatte, war an ein Beatmungsgerät angeschlossen und hatte einen „stabilen“ Blutfluss, während sein neurologischer Status „ernst bleibt“, sagte das Krankenhaus Santa Maria alle Scotte in Siena Samstag in einem medizinischen Bulletin.

ROM – Der italienische Rennwagen-Champion, der zum paralympischen Goldmedaillengewinner Alex Zanardi wurde, lag im medizinisch bedingten Koma und blieb einen Tag nach dem Zusammenstoßen seines Handbikes mit einem Lastwagen und dem Zertrümmern seines Gesichts in einem ernsthaften Zustand.

Zanardi wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, nachdem er während eines Staffellaufs am Freitag in der Nähe der toskanischen Stadt Pienza abgestürzt war.

Sabino Scolletta, Direktor der Intensivstation des Krankenhauses, fügte hinzu: “Die Situation ist eindeutig kritisch in Bezug auf Hirnschäden.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die Zahlen sind gut, obwohl es eine sehr ernste Situation bleibt.”

Am späten Freitag teilte das Krankenhaus mit, Zanardi habe sich aufgrund eines „schweren Schädeltraumas“ einer „heiklen neurochirurgischen Operation“ unterzogen.

Das lokale Fernsehen am Unfallort zeigte, was anscheinend Zanardis Handbike war, das am Straßenrand auf der Seite lag, und einen großen Lastwagen, der einen vor ihm geparkten Sattelanhänger zog.

Die Operation dauerte ungefähr drei Stunden, danach wurde Zanardi auf die Intensivstation verlegt.

„Wir werden nicht sehen, wie sein neurologischer Zustand ist, bis er aufwacht – wenn er aufwacht. Ein schwerwiegender Zustand bedeutet, dass jemand sterben könnte. In diesen Fällen braucht die Verbesserung Zeit. Eine Verschlechterung kann plötzlich eintreten “, sagte Olivieri, der Zanardi operierte. „Die Operation verlief nach Plan. Es war die Ausgangssituation, die sehr ernst war. “

„Der nächste Schritt besteht darin, ihn in der nächsten Woche oder in den nächsten 10 Tagen zu stabilisieren. Wenn die Dinge gut laufen, könnte er schließlich geweckt und neu bewertet werden. “

Zanardis Frau Daniela und sein Sohn Niccolò saßen an seinem Bett.

Während seiner Genesung entwarf Zanardi seine eigene Prothese und lernte wieder laufen. Anschließend wandte er sich dem Handradfahren zu und entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Sportler der Welt. Bei den Paralympics 2012 und 2016 gewann er vier Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen, nahm am New York City Marathon teil und stellte in seiner Klasse einen Ironman-Rekord auf.

Der 53-jährige Zanardi gewann zwei Meisterschaften im CART in den USA, bevor er kurz in die Formel 1 wechselte. Er kehrte nach Amerika zurück und fuhr 2001 bei einem CART-Event in Deutschland Rennen, als beide Beine am Wochenende nach den Terroranschlägen vom 11. September bei einem schrecklichen Unfall abgetrennt wurden.

“Wie ich seiner Frau sagte, ist er ein Patient, der es wert ist, behandelt zu werden”, sagte Olivieri und verwies auf seine Verbesserungsmöglichkeiten. „Was die Prognose betrifft, wie er morgen, in einer Woche oder in 15 Tagen sein wird, weiß ich nicht. Aber ich bin überzeugt, dass er behandelt werden sollte. “

Zeugen haben gesagt, dass der Unfall auf einer Abfahrt kurz vor einer Kurve auf der Straße passiert ist. Zanardi verlor offenbar die Kontrolle und bog in die Gegenfahrbahn ein. Der Truck versuchte offenbar aus dem Weg zu gehen, konnte aber den Crash nicht vermeiden.

Laut lokalen Berichten wurden etwa 10 behinderte Fahrer von einem Polizeifahrzeug begleitet.

Die Staatsanwaltschaft in Siena leitete eine strafrechtliche Untersuchung des Unfalls und der Organisation des Rennens ein – insbesondere, ob ausreichende Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden.

Das Rennen war Teil einer zweiwöchigen Staffelveranstaltung in ganz Italien, um die Wiederbelebung des Landes nach der Coronavirus-Pandemie zu fördern. Es wurde von einem Verein unter der Leitung von Zanardi mit dem Ziel gegründet, mehr Italiener zu den Paralympics zu bringen.

„Der Truck hat keinen Fehler gemacht. Alex hat den Fehler gemacht “, sagte Nationaltrainer Mario Valentini, der das Rennen verfolgte.

Der untersuchte LKW-Fahrer wurde negativ auf Alkohol und Drogen getestet.

___

___

Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

Andrew Dampf ist unter https://twitter.com/AndrewDampf

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Auf diesem Foto, das am Donnerstag, 15. September 2016, aufgenommen wurde, lächelt der Italiener Alessandro "Alex" Zanardi, nachdem er während der Paralympics 2016 in Rio de Janeiro, Brasilien, die Silbermedaille beim Straßenrennen H5 der Männer gewonnen hat.  Der paralympische Rennfahrer Alex Zanardi wurde erneut schwer verletzt.  Die Polizei teilt The Associated Press mit, dass Zanardi nach einem Verkehrsunfall in der Nähe der toskanischen Stadt Pienza während eines nationalen Rennens für paralympische Athleten auf Handbikes mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Siena gebracht wurde.  Der 53-jährige Zanardi hatte sich nach einem schrecklichen Sturz bei einem CART-Rennen 2001 in Deutschland beide Beine amputiert.  Er war zweimaliger CART-Champion.  (AP Foto / Mauro Pimentel)

Share.

Leave A Reply