Zehn Kaisar-Spieler testen positiv vor der Wiederaufnahme der Saison in Kasachstan

0

 

“Zehn Kaisar-Spieler wurden positiv auf Coronavirus getestet”, sagte der Bulgare Mladenov gegenüber den lokalen Medien. „Die Gesamtzahl der infizierten Personen im Verein beträgt 25, wenn Sie die Spieler der Jugendmannschaft hinzufügen.

Die kasachische Premier League soll am Mittwoch nach der Unterbrechung des neuartigen Coronavirus ohne Zuschauer neu starten.

29. Juni – Zehn hochrangige Kaisar-Spieler und 15 Junioren mit den letztjährigen Kasachstan-Pokalsiegern haben vor der Wiederaufnahme der Liga in dieser Woche positiv auf COVID-19 getestet, sagte ihr Trainer Stoycho Mladenov am Montag.

Das zentralasiatische Land hat mehr als 21.000 Fälle des neuen Coronavirus registriert und 183 Menschen sind gestorben. (Berichterstattung von Angel Krasimirov, Redaktion von Ed Osmond)

Das Kadertraining am Montag wurde abgesagt und Mladenov sagte, der Verein warte darauf, vor dem Spiel gegen Taraz am Mittwoch vom kasachischen Fußballverband zu hören.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich und der Rest des Trainerstabes sowie (Stürmer) Aleksandar Kolev, der aus Bulgarien angereist ist, haben negativ getestet.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply