Zwischenzeitlicher Spät-Rückschlag zur Betäubung von Parma

0

 

Gervinho brachte Parma in der 15. Minute mit einem Solo-Tor in Führung, und ein glanzloser Inter schien bis zum Schluss nur selten den Weg zurück ins Spiel zu erzwingen.

Der kaum verdiente Sieg ließ Inter acht Punkte hinter Tabellenführer Juventus und vier Punkte hinter dem zweitplatzierten Lazio mit jeweils 10 Spielen zurück.

PARMA, Italien, 28. Juni – Der drittplatzierte Inter Mailand erzielte in den letzten sechs Minuten zwei Treffer durch Stefan De Vrij und Alessandro Bastoni und erzielte am Sonntag in Parma in der Serie A trotz einer verhaltenen Leistung einen 2: 1-Sieg.

De Vrij köpfte in der 84. Minute einen Ausgleich aus einer Ecke und der eingewechselte Bastoni nickte drei Minuten später als unwahrscheinlicher Sieger nach Hause. Parma hatte Juraj Kucka zwischen den Toren vom Platz gestellt. (Schreiben von Brian Homewood; Redaktion von Ken Ferris)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply