Zypern will mit stichprobenartigen Virustests auf seinen Flughäfen beginnen

0

Zu den 22 Ländern gehören Österreich, Griechenland, Finnland, Australien, Deutschland, Norwegen, Bulgarien und Ungarn.

Die Massnahme wurde einen Tag vor Ablauf einer Vorschrift angekündigt, wonach Ausländer, die aus 22 Ländern nach Zypern einreisen dürfen, ein Gesundheitszeugnis erhalten müssen, das sie für coronavirusfrei erklärt.

NICOSIA, Zypern – Zufällige Coronavirus-Tests werden bei einem Teil der Reisenden, die auf zyprischen Flughäfen ankommen, als zusätzlicher Schutz gegen die Verbreitung des Virus durchgeführt”, sagten Regierungsbeamte am Freitag.

Das Land ist bestrebt, den lebenswichtigen Tourismussektor, der direkt 13% seiner Wirtschaft ausmacht, wieder in Gang zu bringen, möchte aber ein Aufflammen des Virus, das sein Image beschädigen könnte, vermeiden.

Zypern hat es geschafft, die Infektionsrate mit dem Coronavirus niedrig zu halten, dank einer Mitte März verhängten fast dreimonatigen Abriegelung, die ein kommerzielles Flugverbot und die Anordnung eines Hausarrestes beinhaltete.

Zyperns stellvertretender Regierungssprecher Panayiotis Sentonas sagte, die Maßnahme sei auf Empfehlung eines beratenden Gremiums medizinischer Experten getroffen worden, “um nicht das positive epidemiologische Bild zu riskieren”, das das Land in den letzten Monaten aufgebaut habe.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ioannou sagte, dass stichprobenartige Virustests auch bei Passagieren durchgeführt werden, die aus 12 Ländern ankommen, darunter Frankreich, Italien, Spanien und Israel, die immer noch ein Gesundheitszeugnis benötigen, das sie für virusfrei erklärt.

Gesundheitsminister Constantinos Ioannou sagte, dass die Gesundheitsbehörden an den Flughäfen bestrebt seien, 10-15% der 1.500 Passagiere, die in den nächsten Wochen täglich ankommen werden, stichprobenartig zu testen.

Sentonas sagte, dass acht der neun Grenzübergänge, die den abtrünnigen Norden des ethnisch gespaltenen Landes mit dem international anerkannten Süden verbinden, am 21. Juni wieder für die Bürger und ständigen Einwohner des Landes geöffnet werden.

Die Grenzübergänge, die eine von der UNO kontrollierte Pufferzone durchqueren, wurden Mitte März geschlossen. Sentonas sagte, dass alle, die die Grenze überqueren wollen, drei Tage vor jeder Überquerung ein Gesundheitszeugnis erhalten müssen.

Der Beamte drückte auch seine Besorgnis darüber aus, dass türkisch-zyprische Beamte keine klaren Daten über die Infektionsraten im Norden zur Verfügung stellten und dass die Flüge von und nach der Türkei am 1. Juli beginnen würden, obwohl die Europäische Union das Land als Hochrisiko für das Virus einstuft.

Türkisch-zyprische Beamte haben vorhin gesagt, dass ihre Seite der Kontrollpunkte am 1. Juli geöffnet würde und dass griechische Zyprioten ein Gesundheitszeugnis mitführen müssten, um aus dem Süden einreisen zu dürfen.

Verfolgen Sie die Berichterstattung über die AP-Pandemie unter http://apnews.com/VirusOutbreak und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak

___

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply