B5 Börse: DAX plus 2,5 Prozent – Top News

0

Allen voran steigen im Index nun die Papiere von Daimler und die der Lufthansa um mehr jeweils rund 8 Prozent.

Bei der Lufthansa hat der Aufsichtsrat die EU-Auflagen akzeptiert.

Die Aktionäre sollen bei einer virtuellen Hauptversammlung zustimmen – wie das Handelsblatt aus Konzernkreisen erfahren haben will, ist das für den 25.

Juni geplant.

Auf der Verliererseite im DAX stehen nun einzig die Papiere von SAP mit minus 0,3 Prozent.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In New York gewann der Dow Jones gestern 0,4 Prozent.

Der Nikkei in Tokio schloss 1,2 Prozent höher.

Er erreichte mit 22.

326 den höchsten Stand seit mehr als drei Monaten.

Und der Euro ist 1,11 31 Dollar wert.

Konjunktursorgen haben die Anleger offenbar nicht.

Sie bauen wohl auf eine schnelle Erholung der Wirtschaft von der Pandemie.

Angeblich sollen die Aktionäre den Rettungsplänen für die Lufthansa in diesem Monat zustimmen.

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handel soeben mit satten Gewinnen begonnen.

Der DAX steigt um 2,7 Prozent auf 11.

900 Punkte.

Die Auseinandersetzungen zwischen Staat und Demonstranten in den USA scheinen die Anleger zu verdrängen – ebenso die Sorgen um Handelskonflikte und die Konjunktur.

Stattdessen scheinen sie darauf zu setzen, dass sich die Weltwirtschaft relativ zügig von der Coronavirus-Pandemie erholt.

Vor dem Wochenende schloss der deutsche Leitindex 1,7 Prozent im Minus.

Nikkei so hoch wie zuletzt vor 3 Monaten

Konjunktursorgen haben die Anleger offenbar nicht.

Sie bauen wohl auf eine schnelle Erholung der Wirtschaft von der Pandemie.

Angeblich sollen die Aktionäre den Rettungsplänen für die Lufthansa in diesem Monat zustimmen.

B5 Börse: DAX plus 2,5 Prozent

Share.

Leave A Reply