Baring PE erwirbt Virtusa Corp. (NASDAQ: VRTU)

0

Baring PE wird die ausstehenden Stammaktien von Virtuas für $51,35 pro Aktie in einer reinen Bargeld-Transaktion erwerben
Die 51,35 USD pro Aktie implizieren den 16,2-fachen Unternehmenswert/Zwölf-Monats-EBITDA zum 30. Juni 2020.
Es wird erwartet, dass die Transaktion in der ersten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen wird.

Am 10. September gab die Virtusa Corporation (NASDAQ: VRTU) bekannt, dass sie einen endgültigen Fusionsvertrag mit Baring Private Equity Asia (BPEA) unterzeichnet hat. Die Baring PE wird alle ausstehenden Stammaktien von Virtuas für $ 51,35 pro Aktie in einer reinen Bargeldtransaktion erwerben, was einer Bewertung der Transaktion in Höhe von etwa $ 2,0 Milliarden entspricht.

Die $51,35 pro Aktie implizieren den 16,2-fachen Firmenwert / EBITDA der letzten zwölf Monate zum 30. Juni 2020. Der Akquisitionsbetrag entspricht einem Aufschlag von etwa 29% bzw. 46% auf den volumengewichteten Durchschnittspreis der Aktien der Virtusa Corporation (NASDAQ: VRTU) über einen Zeitraum von 30 bzw. 60 Tagen. Am 20. Juli erhielt der Verwaltungsrat von Virtusa einen unaufgeforderten Akquisitionsvorschlag von einer interessierten Partei.

 

 

 

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Rowland T. Moriarty, Lead Independent Director des Vorstands von Virtusa, sagte: “Durch diese Transaktion freuen wir uns, den Wert zu maximieren und den Aktionären von Virtusa eine bedeutende, sofortige Barprämie zu bieten. Die heutige Ankündigung ist der Höhepunkt eines Prozesses von Virtusa und unseren Finanzberatern, der die Zusammenarbeit mit strategischen und finanziellen Parteien im Hinblick auf eine potenzielle Transaktion beinhaltete, und nach einer gründlichen Prüfung kam der Vorstand einstimmig zu dem Schluss, dass diese Transaktion mit der BPEA mit einer Barprämie das Ziel des Vorstands erreicht hat.

Virtusa mit Hauptsitz in Massachusetts ist ein globaler Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen in den Bereichen Digitaltechnik und Informationstechnologie. Virtusa bietet Technologieberatung und -implementierung, Geschäftsprozessmanagement (BPM), Mobilität, Unternehmensberatung, Cloud- und Anwendungs-Outsourcing-Dienste an. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in ganz Amerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien mit globalen Lieferzentren in den Vereinigten Staaten, Indien, Sri Lanka, Ungarn, Singapur, Polen, Mexiko und Malaysia.

 

Quelle: Präsentation für Investoren der Virtusa Corporation

Quelle: Präsentation für Investoren der Virtusa Corporation

Baring Private Equity Asia ist eine der größten unabhängigen PE-Firmen in Asien mit einem verwalteten Vermögen von etwa 20 Milliarden Dollar. Seit der Gründung der BPEA im Jahr 1997 hat die Private-Equity-Firma sechs frühere Investitionen in der Informationstechnologie-Dienstleistungsbranche getätigt.

Die Orogen-Gruppe hält 108.000 Aktien der Virtusa Convertible Preferred Stock. Die von Orogens gehaltenen 108.000 Aktien der Wandelvorzugsaktien können in 3.000.000 Aktien der Virtusa-Stammaktien umgewandelt werden. Er repräsentiert etwa 10% der Stimmrechte im Unternehmen. Der CEO der Orogen-Gruppe, Vikram Pandit, der ein unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrates ist, hat die Stimmrechtsvereinbarung abgeschlossen, in der er für die Transaktion stimmen wird. Ebenso werden die Direktoren und leitenden Angestellten, die zusammen etwa 5,7% der Stimmrechte im Unternehmen halten, für die Transaktion stimmen.

Es wird erwartet, dass die Transaktion in der ersten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen wird.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Zustimmung der Virtusa-Aktionäre, den erforderlichen behördlichen Auflagen, einschließlich der Zustimmung des Ausschusses für ausländische Investitionen in den USA (CFIUS), sowie den üblichen Abschlussbedingungen.

Share.

Leave A Reply