Börse: DAX verliert zum Auftakt 0,3 Prozent – Top News

0

So stehen heute unter anderem die Protokolle der jüngsten US-Notenbanksitzung auf dem Programm, sowie neue Daten über die Kauflaune der Verbraucher in Europa.

Und für reichlich Gesprächsstoff wird vermutlich auch die Hauptversammlung der Deutschen Bank sorgen.

Immerhin entwickelte sich die Tokioter Börse heute früh positiv.

Der Nikkei kam um 0,8 Prozent voran.

An den Devisenmärkten hält sich der Euro bei 1,09 54 Dollar.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der DAX startet wie erwartet mit kleinen Punktverlusten.

Er rutscht um 37 Zähler nach unten auf 11.

038.

Damit folgt der Leitindex der Entwicklung an der Wall Street.

Dort verlor der Dow Jones gestern am späten Abend nach Börsenschluss in Europa 1,6 Prozent.

Ein Bericht eines US-Onlineportals, das sich auf den Gesundheitssektor spezialisiert hat, sorgte offensichtlich für schlechte Stimmung.

Dieser Bericht weckte Zweifel an der potenziellen Wirksamkeit eines bisher vielversprechenden Corona-Impfstoffs des US-Pharmaunternehmens Moderna.

Anleger warten auf neue Impulse

Der DAX startet wie erwartet mit kleinen Punktverlusten.

Er rutscht um 37 Zähler nach unten auf 11.

038.

Börse: DAX verliert zum Auftakt 0,3 Prozent

Share.

Leave A Reply