Börse: Gelungener Wochenstart des DAX – Top News

0

Im MDAX ist das Papier von ThyssenKrupp um fast 6 Prozent nach oben geschossen.

Der kriselnde Industriekonzern erwägt offenbar einen erneuten Versuch, seine Stahlsparte mit einem Konkurrenten zu fusionieren und führt bereits Gespräche mit Wettbewerbern aus dem In- und Ausland, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Insider.

Am frühen Nachmittag will Vorstandschefin Merz ihre Pläne für die künftige Strategie dem Aufsichtsrat vorstellen.

Der MDAX gewinnt 1,5 Prozent.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Immer mehr Lockerungen treten in Kraft.

Das macht sich auch an den Börsen bemerkbar.

Nach freundlichen Vorgaben aus Asien ist auch der DAX mit Gewinnen in den Handelstag gestartet.

Die schrittweise Rückkehr zum Alltag in der Corona-Krise sorgt für Zuversicht bei den Investoren.

Der DAX gewinnt rund zehn Minuten nach Handelsstart 2,3 Prozent auf 10.

705 Punkte.

Größte Gewinner sind Autowerte wie Continental und Volkswagen, aber auch HeidelbergCement und MTU mit Aufschlägen zwischen 4,3 und 3,5 Prozent.

Verlierer gibt es keinen einzigen im DAX.

Der Preis für Nordseeöl ist um rund 4 Prozent gestiegen.

Der Euro steht bei 1, 08 22 Dollar.

ThyssenKrupp lotet Optionen für Stahlsparte aus

Immer mehr Lockerungen treten in Kraft.

Das macht sich auch an den Börsen bemerkbar.

Nach freundlichen Vorgaben aus Asien ist auch der DAX mit Gewinnen in den Handelstag gestartet.

Börse: Gelungener Wochenstart des DAX

Share.

Leave A Reply