Börse: VW im Fokus – Top News

0

Doch das rufe geradezu nach Gewinnmitnahmen, erklären Analysten zum Wochenstart.

Zwischen den USA und China spitzt sich erneut der Handelsstreit zu, dazu kommen die politischen Verwerfungen wegen Hongkong.

Aus den USA kommen heute keine Vorgaben.

Die New Yorker Börsen bleiben geschlossen.

In Tokio gewinnt der Nikkei-Index 1,5 Prozent auf 20 688.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Euro kostet 1, 08 90 Dollar.

Bislang gab es im Dieselskandal noch kein BGH-Urteil, weil sich VW und Kläger jeweils davor geeinigt haben.

Doch heute dürfte sich das ändern.

Ein Rentner will vollen Schadenersatz.

Der BGH signalisierte bereits Zustimmung.

Das Interesse der Anleger dürfte sich auf Volkswagen konzentrieren.

Erstmals entscheidet der Bundesgerichtshof in einem Dieselskandal-Fall.

Auf den Autobauer könnten zehntausende von Schadenersatzklagen zukommen.

Die Aktie hat zuletzt bei gut 132 Euro geschlossen.

Im März war sie im Zuge des weltweiten Kursrutsches auf 80 Euro eingebrochen.

Der DAX hat diese Woche jede Menge Holz zu verteidigen.

Vergangene Woche konnte er fast 6 Prozent zulegen.

!

China-Konflikte belasten

Bislang gab es im Dieselskandal noch kein BGH-Urteil, weil sich VW und Kläger jeweils davor geeinigt haben.

Doch heute dürfte sich das ändern.

Ein Rentner will vollen Schadenersatz.

Der BGH signalisierte bereits Zustimmung.

Börse: VW im Fokus

Share.

Leave A Reply