Börsen: Corona hat DAX weiter im Griff – Top News

0

Der Dax knickte heute zeitweise um bis zu 2 Prozent ein.

Aktuell beträgt das Minus ein Prozent bei Werten knapp über 10.

400 Punkten.

Steil bergab geht es erneut mit der Lufthansa-Aktie.

Nach der katastrophalen Quartalsbilanz will die Airline jetzt angeblich zehn Milliarden Euro an Staatshilfe in Anspruch nehmen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Kurs knickt 7 Prozent ein.

Und noch zum Euro: der steht bei 1,07 60 Dollar.

Wer geglaubt hat, an den Börsen könne die Corona-Krise nicht mehr viel anrichten, wird gerade eines Besseren belehrt.

Der DAX geht auf Talfahrt, weil es mit einem Medikament angeblich nicht vorangeht.

Die Lufthansa-Aktie befindet sich im Sturzflug.

Ein Bericht über einen Rückschlag bei der Entwicklung eines Medikaments gegen die Virus-Erkrankung hat die Kurse gerade wieder auf Talfahrt geschickt.

Zwar hat der US-Pharmakonzern Gilead den Bericht zurückgewiesen, in dem von enttäuschenden Testergebnissen die Rede war.

Vielmehr sei eine entsprechende Studie wegen mangelnder Teilnehmerzahl vorzeitig abgebrochen worden.

Trotzdem ist die Enttäuschung an den Märkten groß.

Lufthansa größter DAX-Verlierer

Wer geglaubt hat, an den Börsen könne die Corona-Krise nicht mehr viel anrichten, wird gerade eines Besseren belehrt.

Der DAX geht auf Talfahrt, weil es mit einem Medikament angeblich nicht vorangeht.

Die Lufthansa-Aktie befindet sich im Sturzflug.

Börsen: Corona hat DAX weiter im Griff

Share.

Leave A Reply