Börsen: Dow Jones schließt 1,5 Prozent im Plus – Top News

0

Der Dow Jones schloss 1,6 Prozent im Plus bei 23.

625 Punkten.

Begründet wird das vor allem mit gefragten Finanzwerten.

Der Nasdaq-Index legte um 0,7 Prozent zu.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Getrieben von gefragten Finanzwerten drehte die Wall Street im Handelsverlauf ins Plus trotz Unsicherheiten rund um die Corona-Krise.

Immunic darf klinische Tests für ein potenzielles Medikament gegen Covid-19 durchführen und der Ölpreis steigt.

Auf dem US-Arbeitsmarkt sieht es nach Angaben des US-Notenbankmitglieds Neel Kashkari noch viel verheerender aus als offiziell bekannt.

Tatsächlich liege die Arbeitslosenquote aktuell bei 24 oder 25 Prozent und nicht bei den amtlich genannten 14,7 Prozent, sagte heute der Präsident des Fed-Ablegers in Minneapolis.

Auch sei unklar, wann dort das Schlimmste überstanden sei.

Am deutschen Aktienmarkt verlor der DAX 2 Prozent auf 10.

337 Punkte.

MDAX und TecDAX büßten jeweils rund 2,5 Prozent ein.

Der Preis für das Barrel Brent-Öl steigt auf gut 31 Dollar.

Begründet wird das mit Anzeichen eines zurückgehenden Überangebots.

Und der Euro ist 1,08 Dollar wert.

Hoffnung auf Mittel gegen Covid-19

Die Papiere von Immunic stiegen zeitweise um fast 18 Prozent auf etwa zwölf Dollar.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte erlaubt der Pharmafirma klinische Tests für ein potenzielles Corona-Medikament.

Bei den bisherigen Versuchen habe das Mittel faszinierende Ergebnisse gezeigt, schrieb ein Analyst von der Investmentbank H.

C.

Wainwright.

Er bekräftigte seine Kaufempfehlung und das Kursziel von 45 Dollar.

Getrieben von gefragten Finanzwerten drehte die Wall Street im Handelsverlauf ins Plus trotz Unsicherheiten rund um die Corona-Krise.

Immunic darf klinische Tests für ein potenzielles Medikament gegen Covid-19 durchführen und der Ölpreis steigt.

Börsen: Dow Jones schließt 1,5 Prozent im Plus

Share.

Leave A Reply