Der “Wumms aus der Krise”? Reaktionen auf das Konjunkturpaket – Top News

0

Von einem großen Wurf – geschweige denn von einem großen “Wumms” – verspürt die FDP hingegen so gut wie gar nichts: “Es handelt sich um ein wildes Sammelsurium unausgegorener Maßnahmen”, meint FDP-Fraktionsvize Michael Theurer.

Die Liberalen sehen den Mittelstand nicht ausreichend entlastet, die Konjunktur nicht ausreichend angekurbelt.

Für Finanzminister Olaf Scholz ist das 130-Millionen-Paket der “Wumms aus der Krise”, die Corona gebracht hat.

Bei der Opposition fällt das Lob verhaltener aus.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In der FDP ist gar von einem “wilden Sammelsurium unausgegorener Maßnahmen” die Rede.

“Klotzen und nicht kleckern” wolle sie in der Corona-Krise, so hatte es die Große Koalition angekündigt.

Und so klotzt sie denn nun tatsächlich – mit Geld genauso wie mit Worten: Von einem “Kraftpaket für Deutschland” spricht Wirtschaftsminister Peter Altmeier (CDU) am Tag nach der 130-Milliarden-Einigung.

Und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wiederholt bei jeder sich bietenden Gelegenheit seinen neuen Lieblingsbegriff: “Ich habe das einen Wumms aus der Krise genannt.

!

Bei den Grünen hingegen kommt Bundesvorsitzende Annalena Baerbock zu dem Schluss: “Das Konjunkturpaket der Bundesregierung ist besser als befürchtet.

” Aus ihrer Sicht ist lobenswert, dass es nun doch keine Neuwagen-Kaufprämie für Diesel und Benziner geben soll.

Versatzstücke aus dem AfD-Programm?

“Blassgrüne” Agenda

Ifo-Chef: “Gut, viel Geld in die Hand zu nehmen”

Wobei: Die beschlossene Absenkung der Mehrwertsteuer, die Verbrauchern so manche Kaufentscheidung erleichtern soll, hält man auch bei der FDP grundsätzlich für richtig.

Wie übrigens auch bei der AfD: “Das ist ein Herzstück aus dem Grundsatzprogramm der AfD”, sagt Vorstandsmitglied Beatrix von Storch.

Weniger milde beurteilt deren Parteifreund und Parteichef Jörg Meuthen das Paket, der von “blindem Groko-Aktionismus” spricht.

Das sieht man bei der Linkspartei genauso.

Zwar würden nun Familien mit den 300 Euro pro Kind entlastet, aber gerade die Armen nicht ausreichend unterstützt, meint die stellvertretende Fraktionschefin Gesine Lötzsch: “Natürlich freut sich jede Familie über diese Entscheidung.

Aber besonders wichtig ist es, Menschen zu helfen, die wenig Geld in der Tasche haben.

Da geht es um Grundsicherungsempfänger, auch um Menschen, die alleine leben.

Für Finanzminister Olaf Scholz ist das 130-Millionen-Paket der “Wumms aus der Krise”, die Corona gebracht hat.

Bei der Opposition fällt das Lob verhaltener aus.

In der FDP ist gar von einem “wilden Sammelsurium unausgegorener Maßnahmen” die Rede.

Nicht so Baerbock: Die Grünen-Chefin meint, dass durchaus eine “starke ökologische Dimension” in das Paket eingebaut sei, beklagt aber dafür eine soziale Schieflage: “Gerade Menschen mit kleinem oder sehr geringem Einkommen werden in diesem Konjunkturpaket nicht berücksichtigt.

In der Sache legt Greenpeace-Geschäftsführer Martin Kaiser sogar noch einen drauf: “Ab heute ist der Verbrenner-Motor die Vergangenheit.

” Allerdings findet der Umwelt-Lobbyist das Konjunktur-Programm ansonsten eher “blassgrün”.

Nun ist die Frage, ob das 130-Milliarden-Paket diesen “Wumms” auch wirklich entfaltet.

Dazu sagt der Präsident des Wirtschaftsforschungsinstituts ifo, Clemens Fuest: “Das Paket ist groß.

Wir reden hier über ein Drittel des Bundeshaushalts.

Das ist viel Geld.

Die Rezession ist auch schwer, deshalb ist es gut, viel Geld in die Hand zu nehmen.

Doch selbst für sämtliche Oppositionsparteien gilt: Sie halten zwar lange nicht alles für richtig, was im Groko-Paket steckt.

Aber auch nicht alles für völlig falsch.

Auch wenn sie den Scholz’schen Lieblings-Begriff “Wumms” in Bezug auf das gewaltigste Konjunkturprogramm der Nachkriegszeit so nie in den Mund nehmen würden.

SPD-Chefin Saskia Esken drückt es so aus: “Das größte Konjunkturpaket der Nachkriegsgeschichte trifft auf die größte Krise der Nachkriegsgeschichte.

” Schwer vorherzusagen, wer da letztlich die Oberhand behält.

Der “Wumms aus der Krise”? Reaktionen auf das Konjunkturpaket

Share.

Leave A Reply