Die hohe Nachfrage nach Staatsanleihen aus China führt zu niedrigeren Renditen für 10 Jahre

0

Chinas erster direkter Verkauf von Anleihen in den USA stieß auf große Nachfrage und half der Regierung, 6 Milliarden US-Dollar aufzubringen
Das heutige Tief von 95,52 ist die niedrigste Rendite seit April 2017
Internationale Investoren haben bisher zu wenig in den chinesischen Inlandsmarkt für Anleihen investiert

Eine große Nachfrage nach Staatsanleihen aus China führte zu niedrigeren Renditen und erreichte den niedrigsten Prozentsatz seit April 2017.

Fundamentalanalyse: US-Investoren stürzen sich auf Staatsanleihen aus China

Chinas erster direkter Verkauf von Anleihen in den USA hat eine enorme Nachfrage angezogen. Die Regierung erzielte einen Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar, nachdem sie Angebote in Höhe von rund 30 Milliarden US-Dollar erhalten hatte, um niedrigere Kosten für das Angebot zu erzielen.

 

 

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

“Die Nachfrage nach chinesischen US-Dollar-Anleihen gibt den Ton an für mehr hochwertige Dollar-Anleihen von chinesischen Unternehmen und überstaatlichen Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum”, sagte Avinash Thakur, Leiter der Kreditvergabe in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum bei Barclays.

„Solche Emittenten haben darauf gewartet, den Markt zu erschließen, und die inhärente Nachfrage wird das Vertrauen stärken. Es besteht weiterhin ein guter Appetit auf [chinesische]Investment-Grade-Anleihen und hochverzinsliche Schuldtitel von starken Namen. “

Die Investment-Management-Gesellschaft BlackRock ist optimistisch auf dem chinesischen Onshore-Anleihemarkt, dessen Wirtschaftsdaten und ständige geldpolitische Unterstützung für eine nachhaltige wirtschaftliche Erholung sorgen, sagte Neeraj Seth, Leiter der asiatischen Kreditbranche bei BlackRock.

“Wir sehen den chinesischen Anleihemarkt immer noch als ziemlich attraktiv an”, sagte Seth.

“Sie haben eine hohe nominale Rendite, das Potenzial, in einem Umfeld, in dem die Zinsen weltweit recht niedrig sind, Renditen zu erzielen, und eine Diversifizierung des Portfolios”, fügte er hinzu.

Seth wies darauf hin, dass internationale Investoren auf dem chinesischen Inlandsmarkt für Anleihen unterinvestiert waren und nur mehr als 2% ihres Gesamtwerts von 16 Billionen US-Dollar kontrollierten. Er fügte hinzu, dass die ausländische Beteiligung im Begriff sei, zu steigen, da chinesische Anleihen zunehmend in die wichtigsten globalen Indizes aufgenommen werden.

Technische Analyse: Neues mehrjähriges Ertragstief

Die hohe Nachfrage nach Staatsanleihen aus China hat die 10-Jahres-Renditen stark unter Druck gesetzt. Das heutige Tief von 95,52 ist die niedrigste Rendite seit April 2017.

 

China 10-Jahres-Rendite (TradingView)

Die Renditen bewegen sich jetzt in Richtung der Tiefststände von 2017 bei 93,80. Eine Erholung der Renditen könnte sie in Richtung 98,40 treiben.

Zusammenfassung

Chinas erster direkter Verkauf der Staatspapiere in den USA hat eine enorme Nachfrage ausgelöst und der asiatischen Supermacht geholfen, 6 Milliarden US-Dollar aufzubringen, nachdem sie Gebote in Höhe von rund 30 Milliarden US-Dollar erhalten hatte.

Share.

Leave A Reply