Die Nike-Aktie ist seit Mai um 50% gestiegen, ist das immer noch ein Kauf?

0

UBS hat ihr Kursziel für Nike auf 152 Dollar angehoben
Mit einer Marktkapitalisierung von $199B ist diese Aktie überbewertet, und vielleicht ist es nicht der beste Zeitpunkt, um Nike zu kaufen.
Nike zeigt seinen ersten E-Sport-Werbespot überhaupt mit einem Spot mit dem Titel “Next Level”, der in China ausgestrahlt wird

Diese Aktie war in den letzten Wochen einer der größten Gewinner des Marktes. Der Kurs der Nike-Aktie (NYSE: NKE) ist in weniger als zwanzig Tagen von 112,4 $ auf 130 $ gestiegen, und der aktuelle Preis liegt bei etwa 129 $.

Fundamentale Analyse: Das Risiko-Ertrags-Verhältnis ist derzeit für die langfristigen Investoren nicht gut

Nike ist ein amerikanischer multinationaler Konzern, der weltweit der größte Lieferant von Sportschuhen und Sportbekleidung ist. Allein der Wert der Marke belief sich im Jahr 2020 auf über 32 Milliarden Dollar, was sie zur wertvollsten Marke unter den Sportgeschäften macht.

 

 

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Selbst mit der COVID-19-Pandemie läuft der Verkauf von Nike-Produkten gut, und das Unternehmen führt seinen ersten E-Sports-Spot überhaupt mit einem Spot mit dem Titel “Next Level” in China aus. Nike ist Bekleidungssponsor für Chinas beliebteste E-Sport-Liga, und das Unternehmen unterstützt viele andere Projekte im Umfeld der aktuellen Pandemie.

Analysten erwarten, dass der Verkauf weiter wachsen wird, und es ist wichtig zu erwähnen, dass UBS ihr Kursziel für Nike auf 152 Dollar angehoben hat. Dies liegt über dem durchschnittlichen Wall Street PT von 140,71 Dollar, aber das Risiko/Ertrags-Verhältnis ist derzeit für die langfristigen Investoren nicht gut.

Der Kurs der Nike-Aktie ist seit Anfang Mai von 85 $ auf 130 $ gestiegen und befindet sich weiterhin in einem Aufwärtstrend. Bei seinem derzeitigen Aktienkurs könnte Nike eine gute kurzfristige Investition mit soliden Wachstumsaussichten sein.

Ich sagte kurzfristige Investition, weil diese Aktie mit einer Marktkapitalisierung von 199 Milliarden Dollar meiner Meinung nach überbewertet ist und nur für kurzfristige Händler eine Chance darstellt. Rentabilitätskennzahlen bestätigen dies ebenfalls, das KGV liegt über 40, was bestätigt, dass diese Aktie teuer ist.

Die Einnahmen des Unternehmens sanken im Fiskaljahr 2020 auf 37,4 Milliarden Dollar von 39,1 Milliarden im Jahr 2019, aber die Wachstumsprojekte werden dafür sorgen, dass die Zahlen in Zukunft steigen werden. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass der Nettogewinn im Jahr 2020 bei $2,5B lag, während der Nettogewinn im Jahr 2019 $4,02B betrug.

Es gibt einige offensichtliche Risiken, wenn es um den Handel mit Nike-Aktien (NYSE: NKE) geht, und der Kurs könnte sich in den kommenden Wochen abschwächen.

Technische Analyse: Die Trendlinie stellt ein sehr starkes Unterstützungsniveau dar

Datenquelle: tradingview.com

Wenn wir einen Blick auf das obige Schaubild werfen (Zeitraum von einem Jahr), können wir sehen, dass der Kurs dieser Aktie von 60 $ auf 130 $ gestiegen ist. Solange der Preis über dieser Trendlinie liegt, befindet sich diese Aktie in der “Kauf”-Zone, und es gibt keine Anzeichen für eine Trendumkehr.

Wenn der Preis auf die Trendlinie fällt und wir eine “zinsbullische” Bestätigungskerze erhalten, wäre dies ein sehr guter Einstiegspunkt für kurzfristige Händler, die mit “Stop-Loss”- und “Take-Profit”-Orders handeln. Die Trendlinie stellt eine sehr starke Unterstützungsebene dar, wenn der Preis diese Trendlinie durchbricht, wäre das ein sehr starkes “Verkaufs”-Signal und wir haben einen offenen Weg zu $100.

Wenn der Preis über 135 $ springt, wäre das ein Signal, Nike-Aktien zu kaufen, und wir haben einen offenen Weg zu 140 $. Ein Anstieg über die 140 $-Marke unterstützt die Fortsetzung des Aufwärtstrends, und das nächste Kursziel könnte bei etwa 150 $ liegen.

Zusammenfassung

Selbst mit der COVID-19-Pandemie läuft der Verkauf von Nike-Produkten gut, und Analysten erwarten, dass der Verkauf weiter wachsen wird. UBS hat ihr Kursziel für Nike auf 152 Dollar angehoben, aber das Risiko-Ertrags-Verhältnis ist derzeit für die langfristigen Anleger nicht gut. Mit einer Marktkapitalisierung von 199 Milliarden Dollar ist diese Aktie meiner Meinung nach überbewertet, und vielleicht ist es nicht der beste Zeitpunkt, um Nike-Aktien zu kaufen.

Share.

Leave A Reply