Ist Silber gerade ein Kauf oder Verkauf?

0

Ähnlich wie bei anderen Edelmetallen war die Silberperformance in diesem Jahr hervorragend. Der Silberpreis ist seit Jahresbeginn um 38,3% gestiegen, verglichen mit 25,7% bei Gold.

Fundamentalanalyse: Eine hohe Nachfrage

Der größte Teil dieses Anstiegs erfolgte im dritten Quartal, in dem Silber um 33% zulegte. Die Nachfrage nach Silber ist in letzter Zeit stark gestiegen, und das Silver Institute hat diese Nachfrage in fünf Gruppen eingeteilt: Industrie, Fotografie, Schmuck, Silberwaren und physische Investitionen.

 

 

 

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In vier Fällen war die Nachfrage 2019 im Vergleich zum Vorjahr leicht geringer. In der Industriekategorie stieg die Nachfrage nach Solarmodulen jedoch um 6,7%.

Der größte Anstieg war jedoch bei der physischen Nachfrage zu verzeichnen, bei der die Nachfrage nach Silber im Jahr 2019 gegenüber 2018 um 12,3% stieg. Analysten gehen davon aus, dass sich dieser Trend dank des beeindruckenden Preisanstiegs von Jahr zu Jahr auch in diesem Jahr fortsetzen wird. Datum.

Darüber hinaus schätzten Analysten der Investmentbank Goldman Sachs, dass die weltweiten Solaranlagen zwischen 2019 und 2023 um 50% wachsen werden, wenn die Nachfrage nach Silber für grüne Energie steigt.

Eines der Anzeichen für die „Klebrigkeit“ des Silber-ETF-Kaufs wurde bei den Aktivitäten der Robinhood-Kontoinhaber festgestellt.

Seit dem Ausverkauf der Silberaktien im März durch den SIL ETF wurden vier verschiedene Schwachstellen festgestellt. Die Zahl der SIL-Eigentümer ging im März leicht zurück, schwächte sich danach aber auch nach einem Preisrückgang kaum ab.

Technische Analyse: Augenhöhe des Käufers über 30 USD

Den sogenannten „Smart Money“ -Silberabsicherern fehlen rund 56.000 Kontrakte, was darauf hinweist, dass eine optimistische Stimmung immer noch nicht wahrscheinlich ist. Angesichts der Leistung des Metalls im Jahr 2020 könnte es zu einer längeren Konsolidierung kommen, bevor eine weitere Rallye stattfindet.

 

Silberner Wochen-Chart (TradingView)

Damit die Konsolidierung endet, müsste der Silberpreis wahrscheinlich in den Norden von 27 USD steigen. Der horizontale Widerstand liegt bei 26 USD, während die absteigende Trendlinie, die zwei letzte Swing-Hochs verbindet, jetzt bei 27 USD liegt. Wenn Silberkäufer diesen Widerstand durchsetzen, achten Sie auf einen Wechsel auf 30,60 USD.

Zusammenfassung

Die Silberpreise sind in diesem Jahr in die Höhe geschossen und verzeichneten seit Anfang 2020 einen Preisanstieg von 38,3%, dank eines außerordentlich gestiegenen Nachfrageangebots in verschiedenen Kategorien, insbesondere im physischen Bereich. Eine tägliche / wöchentliche Bewegung über 27 US-Dollar öffnet wahrscheinlich die Tür für eine Reise über die 30-Dollar-Marke.

Share.

Leave A Reply