McDonald’s-Aktie kämpft gegen $230-Widerstand

0

Das technische Bild deutet darauf hin, dass der Preis sehr bald über 230 Dollar steigen könnte
McDonald’s Gesamtumsatz im dritten Quartal um 2,2% gesunken
Das Unternehmen erhöhte seine Quartalsdividende um 3% auf 1,29 Dollar pro Aktie

Die Aktien von McDonald’s sind in weniger als einigen Monaten von 180 $ auf 229 $ gestiegen, und der aktuelle Preis liegt bei 228 $. Die nächsten Monate werden für die Fast-Food-Industrie wettbewerbsfähig sein, und das Geschäft von McDonald’s steht auch unter dem Druck geringerer Einnahmen aufgrund von COVID-19.

Fundamentale Analyse: McDonald’s hat seine Quartalsdividende um 3% angehoben

McDonald’s Corporation (NYSE: MCD) ist ein amerikanisches Fast-Food-Unternehmen, das 1940 gegründet wurde und heute gemessen am Umsatz die größte Restaurantkette der Welt ist. McDonald’s ist der zweitgrößte private Arbeitgeber der Welt mit mehr als 1,7 Millionen Beschäftigten (hinter Walmart).

 

 

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Die McDonald’s-Aktie kämpft damit, den wichtigen Widerstand bei 230 Dollar zu überwinden, obwohl die “Bullen” die Kontrolle über das Preisgeschehen behalten. Beim Handel mit McDonald’s-Aktien sollten Anleger bedenken, dass es sich um ein stabiles Unternehmen mit einer guten Position auf dem Markt handelt.

Das Unternehmen nimmt zum ersten Mal seit mehr als acht Jahren wieder Backwaren auf den Speiseplan auf. Die neuen Menüpunkte Apfelstrudel, Blaubeermuffin und Zimtbrötchen werden ab dem 28. Oktober an teilnehmenden Standorten in den USA angeboten.

McDonald’s steigerte seine Einnahmen im Jahr 2019 von 21,02B Dollar im Jahr 2018 auf 21,07B Dollar, und die Wachstumsprojekte werden dafür sorgen, dass die Zahlen in Zukunft weiter steigen werden. Eine weitere nützliche Information für potentielle Investoren ist, dass dieses Unternehmen in den letzten drei Jahren mehr als 9 Milliarden Dollar Dividenden an seine Aktionäre gezahlt hat, und diese Zahl kann in Zukunft noch größer werden.

Wenn Sie sich entscheiden, in McDonald’s-Aktien zu investieren, sollten Sie bedenken, dass es auch einige negative Fakten gibt, die mit diesem Unternehmen verbunden sind. McDonald’s berichtete kürzlich, dass der Umsatz des globalen Unternehmens im 3. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 2,2% zurückgegangen ist.

Die Verkaufsergebnisse wurden durch negative vergleichbare Verkäufe in Lateinamerika und China zusammen mit der COVID-19-Pandemie beeinträchtigt. Trotzdem erhöhte das Unternehmen seine Quartalsdividende um 3% auf 1,29 US-Dollar pro Aktie.

Beim Handel mit McDonald’s-Aktien (NYSE: MCD) gibt es einige offensichtliche Risiken, aber solange der Kurs von McDonald’s über 200 $ liegt, bleibt diese Aktie im Bullenmarkt.

Technische Analyse: Die Trendlinie stellt ein sehr starkes Unterstützungsniveau dar

Datenquelle: tradingview.com

Wenn wir einen Blick auf das obige Schaubild werfen (Zeitraum von einem Jahr), können wir sehen, dass der Kurs dieser Aktie von 124 $ auf 229 $ gestiegen ist. Solange der Preis über dieser Trendlinie liegt, befindet sich diese Aktie in der “Kauf”-Zone, und es gibt keine Anzeichen für eine Trendumkehr.

Wenn der Preis auf die Trendlinie fällt und wir eine “zinsbullische” Bestätigungskerze erhalten, wäre dies ein sehr guter Einstiegspunkt für kurzfristige Händler, die mit “Stop-Loss”- und “Take Profit”-Orders handeln. Die Trendlinie stellt eine sehr starke Unterstützungsebene dar, wenn der Preis diese Trendlinie durchbricht, wäre das ein sehr starkes “Verkaufs”-Signal und wir haben einen offenen Weg zu $200.

Wenn der Preis über $ 230 springt, wäre das ein Signal, McDonald’s-Aktien zu kaufen, und wir haben einen offenen Weg zu $ 240. Ein Anstieg über die 240 $-Marke unterstützt die Fortsetzung des Aufwärtstrends, und das nächste Kursziel könnte bei etwa 250 $ liegen.

Zusammenfassung

Die McDonald’s-Aktien haben sich in den letzten Monaten in einem Aufwärtstrend bewegt, und bis jetzt gibt es kein Signal für eine Trendwende. Das technische Bild deutet darauf hin, dass der Preis sehr bald über 230 $ (ein Allzeithoch) steigen könnte, aber meiner Meinung nach ist diese Aktie ein wenig überbewertet. McDonald’s ist ein stabiles Unternehmen mit einer guten Position auf dem Markt, aber das derzeitige Risiko-Ertrags-Verhältnis ist für langfristige Anleger nicht gut.

Share.

Leave A Reply