Nach Insolvenzantrag: Restaurantkette Vapiano steht zum Verkauf – Top News

0

Verhandlungen mit interessierten Investoren sollen voraussichtlich bis Ende Mai 2020 erfolgen.

Noch ist unklar, in welchem Umfang der Verkaufsprozess stattfinden wird.

In einer Ad-Hoc-Mitteilung des Unternehmens heißt es, dieser könne sich auf das gesamte weltweite Geschäft der Vapiano-Gruppe oder auch nur auf einzelne Restaurant-Portfolios und Vermögenswerte erstrecken.

Die Franchise-Restaurants werden allerdings nicht in den Verkaufsprozess einbezogen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nachdem Vapiano mitten in der Coronakrise ein Insolvenzverfahren beantragt hat, steht das Unternehmen nun zum Verkauf.

Ob sich dieser auf das weltweite Geschäft oder nur einzelne Restaurants sowie Vermögenswerte erstreckt, ist noch unklar.

Bereits vor der Corona-Krise schrieb die Restaurantkette Vapiano rote Zahlen.

Nur wenige Wochen nach seinem Insolvenzantrag im April steht das Unternehmen Vapiano nun zum Verkauf.

“Wir wollen einen offenen, transparenten und zeitlich straffen Verkaufsprozess durchführen.

Angesichts der aktuellen Ausnahmesituation ist dies aus unserer Sicht die beste Lösung”, sagte die vorläufige Insolvenzverwalterin Ruth Rigol am Donnerstag.

!

Wie Rigol mitteilte, erhielt Vapiano im Rahmen des vorläufigen Insolvenzverfahrens mittlerweile ein Massedarlehen.

Dieses solle zur Überbrückung dienen, bis der Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Dies sei ein wichtiger Schritt zum Erhalt der Restaurantkette.

Die Rechtsanwältin zeigte sich zuversichtlich, einen Investor für die Vapiano-Gruppe zu finden.

Bereits Anfang April hatte die Vapiano SE beim Amtgericht Köln die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt.

Wie das Unternehmen angab, waren die Auswirkungen der Corona-Krise zu viel für die Restaurantkette.

Franchise-Restaurants sind nicht vom Verkauf betroffen

Nach Insolvenzantrag: Vapiano erhielt Überbrückungskredit

Nachdem Vapiano mitten in der Coronakrise ein Insolvenzverfahren beantragt hat, steht das Unternehmen nun zum Verkauf.

Ob sich dieser auf das weltweite Geschäft oder nur einzelne Restaurants sowie Vermögenswerte erstreckt, ist noch unklar.

Nach Insolvenzantrag: Restaurantkette Vapiano steht zum Verkauf

Share.

Leave A Reply