USA beginnt mit der Einführung des Moderna-Impfstoffs: offiziell

0

Die ersten von Millionen Dosen des Impfstoffs Covid-19 von Moderna wurden am Samstag für den Versand an Orte in den Vereinigten Staaten vorbereitet, sagte ein hoher Beamter, Stunden nachdem er für den Einsatz in dem am stärksten betroffenen Land der Welt zugelassen wurde.

Die US Food and Drug Administration (FDA) gab am späten Freitag bekannt, dass sie eine Notfallzulassung für den Impfstoff erteilt hat, eine Woche nachdem sie dasselbe mit dem Impfstoff von Pfizer und BioNTech getan hatte.

“Die Verteilung des Moderna-Impfstoffs hat bereits begonnen”, sagte General Gus Perna, der die massive logistische Operation als Teil der Operation Warp Speed der Regierung beaufsichtigt.

Am Samstag wurden die ersten Dosen aus dem Produktionszentrum in Bloomington, Indiana, in die Lagerhäuser des Logistikunternehmens McKesson gebracht, um sie am Sonntag zu verschicken.

“Die Kisten werden heute gepackt und verladen. Die Lastwagen von FedEx und UPS werden morgen ausrollen”, sagte der General bei einer Pressekonferenz.

Der Impfstoff von Pfizer muss bei -70 Grad Celsius (-94 Grad Fahrenheit) gelagert werden, eine Temperatur, die viel niedriger ist als in normalen Gefrierschränken und die das Unternehmen dazu zwang, spezielle Behälter für den Transport zu entwickeln.

Der Moderna-Impfstoff kann jedoch bei -20 Grad Celsius gelagert werden. Perna sagte, dass die weniger strengen Bedingungen “der Gerichtsbarkeit die Flexibilität geben, schwer zu erreichende kleine und ländliche Gebiete zu unterstützen”, obwohl er hinzufügte, dass dies von den staatlichen Behörden abhängt.

Seit die FDA vor einer Woche die Notfallgenehmigung für den Impfstoff von Pfizer/BioNTech erteilt hat, wurden laut dem General etwa 2,9 Millionen Dosen in den USA ausgeliefert.

Er sagte, dass die Regierung immer noch davon ausgeht, bis zum Ende des Jahres 20 Millionen Impfstoffdosen ausgeliefert zu haben, obwohl diese Zahl vielleicht erst in der ersten Januarwoche erreicht wird.

Share.

Leave A Reply