USD-Münze (USDC) soll auf mehrere neue Blockketten erweitert werden

0

Die USD-Münze (USDC) ist die zweitgrößte stabile Münze der Welt und wird nur von Tether (USDT) übertroffen.
Die Münze erlebte im Jahr 2020 ein starkes Wachstum, und nun plant sie, sich auf neue Blockketten auszudehnen.
Ursprünglich kündigte sie eine Ausweitung auf die Algorand-Blockkette an, und nun plant sie auch einen Umzug nach Stellar.

Die USD-Münze (USDC) kommt nach Stellar, so eine kürzlich von der Stellar Development Foundation veröffentlichte Ankündigung. Die CEO der Stiftung, Denelle Dixon, wies darauf hin, dass die Erweiterung bis Anfang 2021 erfolgen sollte und dass sie Stellar-Benutzern die Möglichkeit bieten wird, eine Verbindung zu einer globalen Finanzinfrastruktur herzustellen.

USDC verzeichnete im Jahr 2020 ein starkes Wachstum

Die USD-Münze ist eine der größten Stallmünzen der Welt. Tatsächlich ist sie die zweitgrößte nach Marktkapitalisierung und kommt gleich nach Tether (USDT) selbst.

 

 

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Tether führt immer noch mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 15 Milliarden USD, während USDC eine Marktkapitalisierung von 2,8 Milliarden USD hat. Dennoch hat USDC in den letzten 6 Monaten ein beträchtliches Wachstum verzeichnet. Zweifellos hat die globale Pandemie dazu beigetragen, zumindest teilweise.

Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass die Münze in den letzten sechs Monaten um 500% gewachsen ist. Die Münze gibt es seit 2018, als sie vom Konsortium The CENTRE ausgegeben wurde, das aus Circle und Coinbase bestand.

Die Münze wurde außerdem so gestaltet, dass sie den geltenden Gesetzen und Vorschriften entspricht.

Vorteile der Erweiterung der USDC auf die Stellar-Blockkette

Inzwischen ist Stellar selbst eine bewährte und etablierte Blockkette, die es der USDC ermöglichen wird, weiter zu wachsen und zu expandieren. Die Münze wurde im Unternehmenssektor in erheblichem Umfang angenommen.

Sie überstieg auch mehr als 1 Milliarde Transaktionen. Der CEO der Stellar Foundation merkte an, dass das Projekt und seine Entwickler weiterhin hart daran arbeiten, die USDC zu implementieren und sicherzustellen, dass die Partnerschaft zwischen Stellar und CENTRE zustande kommt.

Die beiden können sehr von der Zusammenarbeit profitieren, insbesondere von der USD Coin, die hart daran gearbeitet hat, Partnerschaften aufzubauen, die ihr helfen würden, ihre Abhängigkeit vom ETH-Netzwerk zu verringern.

Was Stellar betrifft, so wird es seinen Benutzern und Entwicklern ermöglichen, schnell und einfach einen starken, stabilen Vermögenswert mit globaler Liquidität zu erwerben, der sich hervorragend für Transaktionen eignet.

Wie einige vielleicht wissen, ist Stellar nicht die erste oder einzige Blockkette, in die die USDC zu expandieren plant. Wie das ZENTRUM bereits erwähnt hat, plant die Münze auch eine Ausweitung auf die Algorand-Blockkette.

Share.

Leave A Reply