Zahl der Krankschreibungen steigt offenbar stark an – Top News

0

Der Krankenstand in Deutschland liegt damit derzeit bei 6,48 Prozent, so die Zeitung.

Einen noch höheren Wert – nämlich 6,98 Prozent – hatte es nach der schweren Grippewelle 2018 gegeben.

In der Corona-Krise ist die Zahl der Krankschreibungen in Deutschland offenbar stark angestiegen.

Das meldet die “Augsburger Allgemeine” und berichtet von einem Plus von 43 Prozent und zwei Millionen Krankmeldungen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wie die “Augsburger Allgemeine” berichtet, verzeichnete die Gesetzliche Krankenversicherung im April ein Plus von 43 Prozent im Vergleich zum März.

Demnach stieg die Zahl der gesetzlich Versicherten, die arbeitsunfähig geschrieben waren, auf 2,13 Millionen.

Im März waren es noch 1,49 Millionen gewesen.

!

Wegen der Corona-Pandemie können sich derzeit Arbeitnehmer mit Erkältungsbeschwerden vom Arzt per Telefon krankschreiben lassen.

Die entsprechende Sonderregelung wurde zuletzt bis Mitte Mai verlängert.

Krankenstand hoch, aber kein Rekordwert

Sonderregelung mit Mitte Mai verlängert

In der Corona-Krise ist die Zahl der Krankschreibungen in Deutschland offenbar stark angestiegen.

Das meldet die “Augsburger Allgemeine” und berichtet von einem Plus von 43 Prozent und zwei Millionen Krankmeldungen.

Zahl der Krankschreibungen steigt offenbar stark an

Share.

Leave A Reply