Ferne Sterne fest im Blick dank der Zusammenarbeit im Teleskop

0

Die weit, weit entfernten Sterne könnten dank neuer Forschungsergebnisse der Australian National University (ANU) beim Blick durch unsere Teleskope viel näher erscheinen.Die Forschung hat auch die Eigenschaften von nahen Sternen in eine nie dagewesene Präzision gebracht und könnte uns einen seltenen Einblick in die Bedingungen von Planeten geben, die sie in der Zukunft umkreisen.

Ph.

Der D.

Forscher Adam Rains verwendete einen innovativen Ansatz, um die Eigenschaften von 16 Sternen zu messen, wodurch sie deutlicher als je zuvor werden.”Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Die von uns erreichte Messgenauigkeit ist so, als ob wir auf eine 4.600 km entfernte Dollarmünze blicken und ihren Durchmesser auf die nächsten 0,25 mm genau messen würden”, sagte Rains.

“Wir kennen jetzt die Temperatur dieser Sterne mit einer ähnlichen Genauigkeit! Das ist zum Beispiel so, als würde man einen 5.000-Grad-Stern auf 50 Grad genau messen.

“Dazu haben wir das Licht mehrerer Teleskope kombiniert.”Herr Rains sagt, normalerweise seien Merkmale wie die Größe und Temperatur von Sternen sehr schwer direkt zu messen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die meisten Sterne sind einfach zu weit entfernt und unsere derzeitigen Teleskope zu klein, als dass wir sie mit der hier erreichten Detailgenauigkeit oder Auflösung untersuchen könnten”, sagte er.”Die Sterne, die wir betrachtet haben, sind im Vergleich relativ nah beieinander.

Deshalb ist diese Forschung so wichtig – so viel von unserem Wissen über die Sterne im ganzen Universum basiert auf dem, was wir über die uns am nächsten liegenden Sterne gelernt haben.

“Mehrere der für diese Studie beobachteten Sterne haben Planeten um sich herum, was die über sie gesammelten Informationen noch wertvoller macht.”Indem wir Dinge wie die Größe, die Hitze und die Helligkeit dieser Sterne kennen, sind wir auch besser in der Lage, herauszufinden, wie die Bedingungen auf den sie umkreisenden Planeten sein könnten”, sagte Rains.

Herr Rains hat sich eine Reihe von Sternen wie Tau Ceti angeschaut, die zuvor von anderen Astronomen beobachtet wurden, um sicherzustellen, dass seine Ergebnisse übereinstimmen.

Die Studie wurde mit einer Methode namens Interferometrie durchgeführt, um die Kraft der multiplen….

Share.

Leave A Reply