Anwendung von CRISPR über Arabidopsis thaliana hinaus

0

Wenige Technologien haben in den letzten Jahren so viel Furore gemacht wie CRISPR/Cas9, und das zu Recht.

CRISPR/Cas9, oder geclusterte regelmäßig interspaced palindromic repeats (CRISPR) und zugehörige Gene, ist ein bakterieller Gen-Editier-Werkzeugkasten, der es Forschern erlaubt, genomische Sequenzen viel präziser und effizienter als bisher zu editieren, und der Türen zu neuen Forschungswegen öffnet.

Wie bei vielen neuen Biotechnologien begann die Anwendung von CRISPR in der Biologie mit genetischen Modellorganismen wie Arabidopsis thaliana.

In einer Forschungsarbeit, die in einer kürzlich erschienenen Ausgabe von Applications in Plant Sciences vorgestellt wurde, geben Shengchen Shan und Kollegen einen Überblick über die Aussichten für die Ausweitung der Nutzung von CRISPR für die Forschung über genetische Modellpflanzenarten hinaus.”Die Entwicklung von CRISPR/Cas9 in nicht-genetischen Modellen birgt ein enormes Potenzial in der Pflanzenbiologie”, sagt Shan, ein Doktorand an der University of Florida, Gainesville.

Fast alle CRISPR-Anwendungen haben sich auf genetische Modelle konzentriert, wie z.B.

Arabidopsis und wichtige Kulturpflanzen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Viele nicht-genetische Modelle sind jedoch wirtschaftlich wichtig und/oder biologisch signifikant”.Während unsere vertieften Kenntnisse der Biologie genetischer Modellarten diese für die Forschung enorm wertvoll machen, stellen diese Arten nur einen winzigen Ausschnitt der Pflanzenvielfalt dar.

Viel könnte durch die Ausweitung genetischer Studien an Nicht-Modell-Arten gewonnen werden, auch durch den Einsatz neuer Instrumente wie CRISPR.Polyploidie oder die Vervielfältigung des gesamten Genoms ist ein Beispiel dafür, wie Shan und seine Kollegen ein Forschungsgebiet hervorheben, das durch CRISPR revolutioniert werden könnte.

Wir sind sehr gespannt auf zukünftige Anwendungen von CRISPR/Cas9 für Studien der Evolutionsbiologie, insbesondere die Rolle der Polyploidie in der Pflanzenevolution.

Polyploidie ist eine wichtige evolutionäre Kraft bei Landpflanzen, aber die Genotyp-Phänotyp-Beziehungen nach der Genomverdoppelung sind weitgehend unbekannt”, erklärt Shan.

CRISPR/Cas9 könnte verwendet werden, um die beobachteten genetischen Muster in Polyploiden zu stören, und daher durch den Vergleich….

Share.

Leave A Reply