Auf dem Mars oder der Erde können Biohybride Kohlendioxid in neue Produkte verwandeln

0

Wenn die Menschen jemals hoffen, den Mars zu besiedeln, müssen die Siedler auf dem Planeten eine große Bandbreite an organischen Verbindungen herstellen, von Treibstoffen bis hin zu Medikamenten, die zu teuer sind, um sie von der Erde aus zu verschiffen

Chemiker der Universität von Kalifornien, Berkeley, und des Lawrence Berkeley National Laboratory (Berkeley Lab) haben einen Plan dafür.Seit acht Jahren arbeiten die Forscher an einem Hybridsystem aus Bakterien und Nanodrähten, das die Energie des Sonnenlichts einfangen kann, um Kohlendioxid und Wasser in Bausteine für organische Moleküle umzuwandeln

Nanodrähte sind dünne Siliziumdrähte von etwa einem Hundertstel der Breite eines menschlichen Haares, die als elektronische Komponenten, aber auch als Sensoren und Solarzellen verwendet werden.Die einzige andere Voraussetzung neben dem Sonnenlicht ist Wasser, das auf dem Mars relativ reichlich in den polaren Eiskappen vorhanden ist und wahrscheinlich über den größten Teil des Planeten unterirdisch gefroren ist, sagte Yang, der ein leitender Wissenschaftler der Fakultät am Berkeley Lab und Direktor des Kavli Energy Nanoscience Institute ist

Der Biohybrid kann auch Kohlendioxid aus der Luft auf der Erde ziehen, um organische Verbindungen herzustellen und gleichzeitig den Klimawandel zu bekämpfen, der durch einen Überschuss an menschlich erzeugtem CO2 in der Atmosphäre verursacht wird.

Share.

Leave A Reply